der tag nach dem vollmond at dakota home

Mondfotografie at Dakota Home

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

neben der brutalen hitze und all den unzähligen abenden an denen man oben ohne im garten sitzt und bier trinkt..( oder whatever) zur abwechslung auch an drei aufeinanderfolgenden tagen mal die cam auf dem tisch liegen gehabt.. am 28.mai…fast vollmond ok n tag später dann der vollmond..(sah irgendwie auch nicht sonstwie anders aus fand ich) und am 30.05 dann der tag nach dem vollmond…irgendwie alle schoen gewesen..:)

..eine Sommerwoche die Ihres gleichen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

im wonne monat mai sucht liegt hinter uns..sonne sonne sonne..jeden tag pool und bereits mittags um 1 das erste sich verdiente hefeweizen am hals… ok klingt extrem..isses auch..denn zur zeit heisst es vor 7 uhr aufstehn denn es wird bereits vormittags brechend heiss..und das widerrum kann unsere bulldogge gar nicht ab..er bricht wie so oft erwähnt spätestens bei 20 grad celsius ab..heisst er kann kaum noch laufen..zunge und bauch schleifen am boden..es ist eine qual ür ihn…also gehn wir sehr freuh in wald und dementsprechend fängt unser arbeitstag dann auch freuh an… so ne woche vergeht extrem schnell..stellen wir immer wieder fest..während die frau in sachen mode in berlin alles gibt…tut dasselbige zum einen unser garten und zum anderen wir um mit der ponderosa vorranzukommen.. der garten und seine blumen…wollen jeden tag mit über 100 liter aufgesammeltem schcihtenwasser betan werden… Gewächshaus..chili plantage Tomaten ausgesetzt und die pfingsrosen von oben in offen.. ok..die ponderosa die nun eigendlich pension zum pupsenden hund heisst bedarf eines endanstriches…also hab ich mich ma da ran gewagt..wieder die farbe von remmers..ich […]

Vögel at Dakota Home

die Vögel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

nicht alfred hitchcock sondern am dakota home..:) de vorteil in einer gartenlaube und vor allem im garten zu leben ist zweifelsohne der das man sich zischenzeitlich einfach ma draussen hinsetzt..ne flasche bier aufmacht und die olympus kamera immer an seiner seite liegen hat… zeit gedanken nachzuhängen oder einfach zb vögel beobachten..und wenn möglich versuchen zu fotografieren.. olympus…meine grosse kamera liebe seit jahrzehnten..wenn auch in deutschland ziemlich gedizzt ist sie mein treuer wegbegleiter eigendlich schon immer..die omd 10 hat einen extrem schnellen autofokus der es mit etwas übung erlaubt meines erachtens super fotos zu machen…ok ich bin ein olympus nerd und besitze bis auf eins, alle feststehenden objektive…dafür jedoch benutze ich immer und immer wieder das einzige in meinen besitz befindliche zoom objektiv, das Olympus Digital 40-150 mm…  

DIY Komposter, Dakota Home / Ponderosa

Komposter selbstgebaut…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

aus allen übrig gebliebenen teilen der verpackung der Ponderosa… ..die frau wollte n Komposter..ja natürlich kann man sowas kaufen aber.. wir hatten und haben immernoch soviel paletten und bretter zeugs von der blockhaus verpackung hier das ich entschloss sowas selber zu bauen… passt zu dem eher nachhaltigem leben was wir versuchen zu führen..ok… also bretter und paletten sind genug dagewesen.. ..die beiden seitenpallettten halbieren damit man sie mit den übrig gebliebenen schrauben der ponderosa verschrauben kann.. …übrig gebliebene Holzteile die entweder gerissen waren oder sonstwie verpackungsstützen waren einschrauben und denn absägen.. fertich sieht des denn so aus… daher ich weder sowas jemals vorher gebaut hatte noch genau wusste was hier alles an material rumliegt hatte ich keinen wirklichen plan..wie ich des ding bauen wollte… die vorgabe war lediglich..di frau braucht n komposter also bekomt sie einen..:) kostenpunkt 0,00 €, arbeitszeit ca 5 stunden…  

Pfingsrose at dakota home

Frohe freie Tage gewünscht!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

wir habens ja nicht so mit den feiertagen…also ich ja sowieso als atheist so gar nicht..was jedoch wirklich beeindruckend ist das diese Rose..die Pfingsrose tatsächlich auf den punkt ready to show ist..faszinierend… … boaar eye und die erdbeeren kommen..yeah… …ich mach ma mit dem näxtem post weiter..:)  

Schafe at Dakota Home, Mai 2018

Schafe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, Tiny House

…heut mal was anderes..jeden morgen geh ich mit alwin ja entweder in den wald oder auf das anliegende feld. um in den wald zu kommen muss man einen feldweg, der wie der name annehmen lässt rechts und links von feldern gezäumt ist, langgehen.. seid 2 wochen sind da ca 400 schafe am mähen..:)… die ersten tage hatten sie angst vor alwin…das liess aber schnell nach..die tage kamen sie schon an und konnten genauso blöd kucken wie alwin der von der herde völligst fasziniert war…es sind sehr sehr lustige tiere und dieses blööök blähh mähh einfach super… ich nehm mal an das das leider alles “nutz” tiere sind was mir natürlich so gar nicht gefällt… also hier ein paar fotos..  

Garten Ponderosa - Mai 2018...

..unseren Garten gibt es auch noch…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

trotz der intensieven arbeit an der Ponderosa.. diese wollte zb ma ebend noch n grundanstrich haben (remmers) und das dach wurde auch noch vervollständigt..innen ging es auch weiter..2 grosse regale aus der schwedischen möbelbude dienen nun als ständerwerk für die folgenden innen wände des bades…das wc wurde angeschlossen und der erst besuch übernachtete die letzten beiden nächte hier..doch nun der reihe nach.. GARTEN ist quasie explodiert..auf einmal alles grün , am blühen und die hochbeete machen auch vorwärts..leider auch die nacktschnecken die einfach nur nerven..die vergehn sich gerade an MEINEN radieschen..die ich so liebe …grrrrr nachfolgend ein foto rundgang durch den garten ……vor dem besuch ma schnell noch holz fürdie feuertonne kleingemacht.. der abend und näxte tag waren wirklich super..:) ok..als letztes für heute noch n bild von der ponderosa mit anstrich und dachverkleidung..desweiteren mussten wir die offenen stellen des grundgerüstes noch ausschäumen…  

himmel mai - dakota home

…bauen bauen bauen…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

zur zeit hab ich das gefühl gar nicht mehr in irgendner art und weise zur ruhe zu kommen.. frühling in dem sinne wurde übersprungen..sofort sommer..hier auf dem grundstück jeden tag zwischen 26-32 grad celsius.. ich liebe ja den sommer..wenns jedoch zuviel arbeit ist die “muss” dann können oben genannte temperaturen schon nerven.. ok ponderosa… schon noch ne menge zu tun.. wir errinern uns..betonplatte scheisse..ne..also musste ich den boden durch eine dammsperre schützen..ewiges gefummel… dann trockenschüttung rein.. wie immer an meiner seite..berni insofern mann nicht zu 18.00 einschläft kann der himmel schon was.. in den wenigen stunden freie zeit kann man seit ner woche auch schon abends draussen sitzen… naja aber des mit dem rumsitzen üben wir noch..neben der ponderosa gibts noch 8 oder 9 hochbeete eigendlich lassen wir im moment wöchentlich 2,5 – 3 tonnen erde anfahren.. das war zb so ne morgends bevor wir nach berlin fahren übung.. der rhabarber ist der knaller..er wuchert..foto folgt der storch rennt hier auch permanent in der gegend rum… die terasse der ponderosa wollte denn auch alsbald mal […]