Part 2/3 – der versuch nachhaltig / ökologisch

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

zu leben begann im prinzip richtig mit dem bau der solaranlage wie im vorigem beitrag geschildert. wie da schon geschildert nutz man den vorhandenen strom am tage nacheinander, und benutzt auch den kamin , im Winter zumindest, um wasser heiss bzw bevor man den herd benutzt warm zu machen… im sommer ist der boiler abgeschalten, die 5 tage wo die frau nicht da ist, daher ich im garten dusche..es ist zu einfach…gartenschlauch auslegen…duschkopf dran den rest macht die liebe sonne…die pool pumpe läuft von freuh bis abend, alles klima neutral..ebendso der dürrautomat der auch 10 stunden an dem sonnennetz hängt.. von jahr zu jahr kamen immer mehr beete und somit pflanzen dazu..angefangen mit 2 hochbeeten waren es schnell 5, dann kam ein gewächshaus dazu und nochmals 3 hochbeete, als die ponderosa im freuhjahr fertig gestellt war wurde auf der terasse und an einer seite ebenfalls angebaut… bis vor kurzen haben wir noch rosenkohl, grünkohl und pertersilie geerntet..den sommer über haben wir im garten weit mehr essen als wir schaffen könnten…nunja…der eine oder andere meint nun […]

Ende November 2018, Dakota Home mit Solar | Photovoltaic Anlage und die Ponderosa von oben..

Part 1/3…das Leben mit einer Solar | Photovoltaik Anlage

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

auf dem dach einer gartenlaube ( tinyhouse würde wohl besser klingen). schon lang wollte ich zu dem thema mal was schreiben..aber die stunden, tage, wochen zerrinnen in wahnsinns geschwindigkeit, immer irgendwas was zu tun ist…was wichtig ist… noch mal kurz die vorgeschichte : …seid knapp 2 jahren haben wir unsere photovoltaik anlage auf dem dach..12 platten die rein theoretisch, unter idealbedingungen die nie herrschen – 3 kwp (https://de.wikipedia.org/wiki/Watt_Peak) machen… nun hatten wir ja das so geschalten das jewils 4 platten eine einheit ergeben…das widerrum mochte gerade im winter wenn die anlage richtung idealbedingungen geht, gar nicht..die eingangsspannung war unserem effekta konverter zu hoch und er schaltete die platten ab…nun jedem dem ich das erzählte und erklärte sagte dann, dann musst du mehr strom verbrauchen..also stupid…nur lebenszeit mit erklärung verschwendet …irgendwann erklärte ich es nicht mehr und suchte nach einem elektriker der mir helfen würde aus den 3 einheiten a 4 platten, 4 einheiten a 3 platten zu machen um die eingangsspannung zu senken. ende vorigen jahres war es dann soweit und ich fand einen elektro […]