Verbrannte Erde, die wiese dürfte hin sein..wochenlange extrem Hitze und kein Regen..machen genau das

Verbrannte Erde, Hitze Rekorde und kein Regen in Sicht – Brandenburg Juni 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

…ja ja..als sonnenanbeter sollte ich mich nicht beschweren..aber des ist zuviel.. nach wochenlanger hitze ist auch brandenburg im rennen um die höchsttemperaturen… zumindest hier im osten… vor ner stunde waren bereits 37 grad..ma sehn ob der nachmittag die 40 knackt… der bulldogge gehts damit so gar nicht gut..tätigkeiten draussen kann man bei diesen tempeaturen komplett knicken.. also pool und andere sachen im tinyhaus… der rundgang mit der olympus im garten zeigt das man wohl alsbald auch hier einen uv filter für die linsen braucht..es ist neben mörderisch heiss auch extrem hell… mich errinnert  das an die zeiten als ich noch hot rod rennen in utha, bonneville, fotografierte.. also dann kommt ma mit..:)  

Dakota Home - zur Zeit eher n Rosengarten

Sommerhitze,Mega Gewitter und unser Garten versucht zu überleben

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

..was eine elendige hitze…, ich leibe die sonne und ich liebe es warm… tagsüber waren was um die 30 grad angesagt, bedeuted hier nache 40 im schatten… alwin die bulldogge geht gar nicht mehr aus dem haus..alles viel zu heiss..die nächte kühlen sich kaum unter 20 grad ab… die pflanzen benötigen unmengen wasser und drohen zu verbrennen.. neulich klappten die tomaten einfach ma so ab…haben sich aber wieder gefangen..dann gestern nacht der erste erwähnenwerte regen..natürlich nicht irgendwie..sondern voll pulle…in drei stunden die es regnete füllten sich alle unsere 1000 liter fässer.. der pool ist seid 2 wochen in betrieb…wenn des weiter so geht haben wir nächste woche da drin 30 grad warmes wasser..huaaa zum glück hagelte es hier nicht..wie in bayern und sonstwo… wie erwähnt quälen sich die pflanzen durch die erbarmungslose hitze.. die näxten nächte ist weiterhin gewitter und unwetter angesagt, was davon hier ankommt müssen wir abwarten…  

Erdbeerpflanzen durften auch raus vorige Woche, und jetzte erfreuen sie den Giessmeister..jeden morgen..:)

Hitzewelle, leere Wassertonnen anfang Juni 2019 in Brandenburg

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

um zur höchsten waldbrandstufe zu kommen benötigte das wetter hier keine 3 tage… wie gehabt..ENTWEDER (man erfriert förmlich und muss den kamin anmachen) ODER..die sonne brennt erbarmungslos wie jetzt.. absolut krass..die bulldogge weiss nun gar nicht mehr..schon morgends halb 8 26 grad..tagsüber im schatten irgendwas zwischen 35 und 38 grad… was ne belastung für tier, natur und mensch… die fleissige frau hatte sich ein paar tage freigenommen und somit ist der garten bestückt mit allem was wir haben… 2 tonnen erde hat die fleissige verteilt… ich persönlich blick des schon lang nicht mehr..ich weiß lediglich wo ich giessen muss…in dem falle heisst des alles..huaaaa der pool wurde voriges wochenende ebendfalls angebadet… es ist so krass heiss und hell das ich sehr seltend die kamera dabei habe..deswegen nur ein paar impressionen..aus dem garten.. muss mir mal mehr mühe geben…