...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

Väterchen Frost ist in Brandenburg

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

gelandet…zumindest seid ner woche… dazu in der regel grau in grau so das man keine uhrzeit mehr erkannte… seid 2 tagen mit etwas sonnen ab und an…das ist schon wesentlich besser der bulldogge, ja die die kaum haare am bauch hat…fühlt sich im paradies…keine hecheln , kein grunzen , kein sich an der eignen zunge verschlucken sondern nur losrammeln..während dem mann am anderem ende der leine…das gesicht einfriert, die augen tränen, die nase läuft…die sonne so tief das man eh nix sieht… …der nachbar wollte n baum weghaben..also nem kollegen hier geholfen der gerade n hubsteiger da hatte… hatte zufällig die Olympus mit dabei und so die gelegenheit das dakota und die ponderosa von oben zu fotografieren… in 3 tagen sollen bereits wieder +12 grad sein..kucken wir mal..:)    

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

die Morgenstunden in Brandenburg werden immer nebliger

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…und natürlich kühler… so rein fotografisch hat des schon was.. ..die vorige woche stand ja im zeichen der dämmung der 3,5 quadratmeter kammer am dakota home die die vorbesitzer angebaut, aber null gedämmt haben..das ist schlecht gewesen die letzten Jahre daher selbst das bier was dort steht in richtung eiswürfel ging.. ok daher wir hier tinyhouse mässig wohnen ist natuerlich oder gerade deswegen, die kammer voll und zugestellt bis unters dach..das auszuräumen um an die decke zu gelangen waren alleine 3 stunden… in bewährter do it yourself manier..dann erstma material raussuchen was noch rumliegt..dieses ausmessen, zusägen und natürlich anbringen.. die dämmung schenkte uns n nachbar..war übrig..das problem unsere dachsparren waren dafür zu niedrig also auflatten.. ok darunter kam ne bahn dampfsperre und dann des ganze verkleiden.. natürlich wieder mit gebrauchten material was irgendwo über war.. ok..2 tage hat des denn schon gedauert incl. aus und wieder einräumen und diversen zeugs entsorgen… das wetter ist Pilzlike…und auch das nahmen wir nochmals in anspruch und nahmen diesmal n grossen korb mit… der war denn auch voll..und für […]

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser… ..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen… wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll… dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin… in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen… der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend… ..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:) am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen […]

Altweibersommer deluxe…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

….oder man könnte auch sagen die heissen tagen nehmen einfach kein ende… die trockenheit im übrigem auch nicht..einzig angenehme zur zeit..es ist morgends und abends frisch..also irgendwas mit 13 grad.. ok der herbst soll aber ab ende der woche kommen…schaun wir mal.. vorige woche mal 26 stunden berlin besucht… diese stadt versinkt im puren anarchismus….haha nein mal im ernst… so sehr es “meine” stadt ist, hast du ihr jedoch den rücken gekehrt ist sie anstrengend…soviele autos und menschen wie in diesen 26 stunden da, seh ich hier in 2 jahren nicht..alles ist laut, gehst du mit dem hund gassi musst du aufpassen das er nicht in zertrümmertes glas läuft….usw usf..einfach mittlerweile, wenn man des nicht mehr gewohnt ist…mega unnatürlich und anstrengend…wenn auch schön, sehr schön sogar ein paar leute wiederzusehn…das macht halt vieles wieder wett… ok… die spaziergänge morgens angenehm..die bulldogge kann endlich wieder flotten schrittes vorwärts..:) unsere rosen…vernachlässigt..kaum gegossen, kaum geschnitten… keine zeit aufgrund der bauarbeiten dieses jahr und der nutzpflanzen…und sie stehn uns treu zur seite… was für eine freude chillis….ok..um die haben […]

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt… ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten.. und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa was schätzt ihr wieviele des sind? ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts.. sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten? so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab… hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache… ok… anderes thema… vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität […]

Ernte auf einem Feld nahe des Dakota Home

Mitte Juli und JA…man kann sagen Hochsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..temperaturen die man auf dauer nicht gewohnt ist, in der höhe…die anhaltenden dürre wird gerade, beginn heute, für 2 tage unterbrochen..und yuhu..es hat heute schon 2 stunden ein wenig geregnet.. im radio hört man ..ernte ausfälle bis 50% die sirenen der feuerwehren hört man täglich… ok..zuerstma… alwin..the best bulldog of the world..hatte am sonntag geburtstag..seinen 5ten… leider megawarm..was er ja nicht kann.. aber…wir haben uns aufgerafft und tatsächlich..wenn auch mit mega hindernisslauf n see gefunden..:) danach denn viel quatsch gemacht..:) das korn wurde am wochenende ebenfalls wie erwartet abgedroschen… die frau legte sich dieses weekend die karten und der herd lief von freuhs bis spät… die gurken geben vollgas…pfirsiche wollten abgenommen werden sowie schwarze johannesbeeren..diese denn zu marmelda verarbeitet..gurken sud vertig machen , gurken einwecken usw usw. echt krass wie die natuer einen unter druck setzten kann… folgende bilder von ihr der rest für die hier..:)  

Regenbogen Dakota Home

…der April bringt Sonne

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

immerhin…passt damit unsere betonplatte austrocknen kann… ich dachte nach dem setzten dieser wird es etwas ruhiger..nun ja…NEIN die schalung wollte wieder weggenommen werden von den beton seiten…dabei blieben 2,5 tonnen …lehm erde übrig..diese mussten aufgeschippt und weggebracht werden… hinter der ponderosa waren ja nochmals 4 eher sehr alte hochbeete von den vorbesitzern…eines davon von schachtelhalm verseucht..den wir seid 2 jahren nicht in griff bekamen..daher wir den platz eh brauchen beim bau der neuen ponderosa entschlossen wir uns dies auch “wegzunehmen”…klingt easy ne? jo wars auch..zu dritt einen tag mit spaten , schaufeln schubkarren und 2 hängern..sprich 5 tonnen erde zum abfahren…danach noch mit der fräse den boden halbwegs eben machen..dann ist so n tag schnell rum …haha auch wenns zur zeit abends und nachts noch frisch ist..tagsüber sonne..so setzte die frau die ersten setzlinge ins freuhbeet draussen und ins gewächshaus…ich beschäftigte mich 2 tage mit unseren nicht unerheblichen strecken an hecken…diesmal ziemlich radikal..kein bock der sklave von irgendwelchen hecken zu sein und die ständig zu schneiden… der pool wollte auch auf vorderman gebracht werden..das regenwasser […]

mond at dakota home

…die Woche im Zeichen der Betonplatte…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

für die neue ponderosa… eigendlich sollte diese schon seit 3 wochen liegen denn erste april woche kommt die neue holzhütte die da hin soll… der beton soll angeblich 27 tage liegen um komplett ausgehärtet zu sein… ok das klappte alles aus den unterschiedlichsten gründen nicht.. der grösste feind unserer termine war ohne zweifel das wetter was einfach so barbarisch beschissen war die letzten wochen… die andere unkonstante von der ich hier heute mehrfach berichten werden…die arbeitsweise, verlässlichkeit und kompetenz der leute mit denen man sowas bewerkstelligt… zuallererst muss festgestellt werden das unsere finanziellen mittel sehr sehr begrenzt sind weshalb von anfang an feststand das die eigenleistunge bei dem projekt sehr hoch sein wird..fachkräfte konnten und können wir uns nachwievor nicht leisten. nun sind wir jedoch auch nicht die die ihr leben lang bauherren oder abrissunternhemer waren..also fragt man zb leute aus der gegend wo man denkt die könnten das wissen… wer mich kennt weiss das ich extrem logisch handel und auch keine angst vor neuen und schon gar nicht von schweren aufgaben habe..meine jahre als […]

…der Frühlingsanfang legte einen grandiosen fehlerfreien FEHLSTART hin

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

…im grunde einen Smokin’ Shutdown..:) nach einem schönen tag mit sonne kam die kälte zurueck… die abriss arbeiten der ponderosa fielen mir dann vorige woch immer schwerer was zum abbruch meinerseits am donnerstag nachmittag führte… ein blick auf die waage liess mich erschauern und erklärte meine körperliche sowie kopfmässige plattheit… untergewichtig bin ich mein leben lang…das waren jedoch 5 kg unter meinem, von mir festgelegten, minimum… ..wohl der preis für 4-5 wochen täglicher arbeit bei egal welchem scheiss wetter und dem stress um terminen und helfern…und der erkenntniss man machts dann halt selber..egal..fast durch..das wetter wie gesagt lässt uns warten bis wir die letzten 7 meter schalung für den beton legen können…dazu denn später mehr… während nachts der frost das land fest im griff hat gibt es tagsüber durchaus mal sonne..mal ne stunde ..mal 4 stunden und 8 hatten wir auch schon… abends dann aber auch hammer sonnenuntergänge … sonne, gut für unsere pflanzen… der hund freut sich über ausschweifende spaziergänge.. …die rehe denken wahrscheinlich mittlerweile eher..ohh nee nicht die beiden schon wieder…:) …abschliessend ne […]

Wintereinbruch anfang Mearz 2018 Dakota Home

…der Abriss geht vorran..und Big B. war auch gut…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Aufgesetzter, die Frau, PondeROSA, Tiny House

zuerst wie immer , das wetter..krasse scheisse…   dementsprechend sah ess vorige woche so aus…. neben dem abriss ging es für 2 tage in die hauptstadt… die frau hat ja ihre berufung in der schneiderei gefundne aber nebenher ein wenig musiziern gönnt sie sich schon ab und an…Maleene & Hans Quarz – Schalger aus der Filmdose sieht denn so aus..viele leute ma wieder getroffen…schön wars…! zurück im dakota geht die arbeit an der ponderosa weiter..scheint unendlich…die rosen müssen raus…wegen den 20 cm mehr beton angiessen…danke an irene für die hilfe! Rosen umsetzten…2 wörter – 6 Stunde arbeit… danach mit dem kettenzug rausziehn.. ..dann braucht man an dem neuen platz nur noch alles ausgraben was da wuchs ..und sie wieder einsetzten..das bei lehmboden..schwer wie hölle ahhh…schwer ok… ich hab n neuen freund, DER STEMMER..:)   ..die beton platte muss von fliessen und wänden befreit werden… nach dem ersten tag… nun platt….freu mich auf morgen die steine alle wegräumen zu dürfen.. zwischendurch bemerkt man…das passiert wenn man holz scheisse stapelt..also nochma neu… Zwischendurch mit dem lieben alwin […]