…was macht man mit 3-4 000 getrockneten Chillis?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

alsbald beginnt ja wieder die aussaat , anzucht unserer diesjährigen Pflanzen das heisst wir brauchen platz…also mal ebend alle unsere schüsseln, tüten und schalen mit den getrockneten chillis rausgesucht, mixer startklar gemacht und losgelegt. die glockenchillis waren irgendwie noch einfach, bei den paten jedoch kam das problem der stiele auf uns zu…die habe ich den chilli für chilli abgemacht… das musste incl. des mahlens alles so passieren das NIX runterfällt..daher wir aus leidiger erfahrung wissen das die bulldogge jeden krümel am boden findet und erstma kosten muss…das endete vorigen mal darin das die 40 kg bulldogge wie ne kanonen kugel durch die hütte ballerte und quickte…ich natürlich sofort mit wasser und tüchern hinterher…der schreck war wohl das ausschlaggebende – was ich mein, nix passiert… aber nochmal wollt ich des nicht… ok..alles im allen dauerte des denn auch ma wieder 3 oder 4 stunden bis des alles in gläsern war… aber wie man den bildern entnehmen könnt, haben wir jetzte n paar gläser chillis..hahaha noch kurz n label dazu gebaut und nun haben wir wieder neue […]

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt… ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten.. und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa was schätzt ihr wieviele des sind? ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts.. sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten? so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab… hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache… ok… anderes thema… vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität […]

Dakota Home Ende Juni 2018

Urlaub, Kirschschnaps, Einlege Gurken und anderes…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

ok urlaub… zumindest ein paar tage… heisst aber in unserem falle nicht gar nix tun..wir können es zum einen nicht und zum anderem fordert der garten natürlich einiges ein… das vorige weekend begann erstmal mit besuch aus Potsdam von unserem lieben freund Carlchen mit dem wir bis in die nacht am feuer sassen und ..naja ok…alkohol tranken..:)… mit dem 60.geburtstag unseres freundes hajo gings näxten tag weiter… nunja wirklich viel geld haben wir nicht um was zu kaufen..also füllten wir ne flasche selbstgbrauten schnaps ab und ich entwaf ma kurz eigens dafür n flaschenlabel… hajo hat sich gefreut..:) öhm..dann brauchten wir aber wirklich ma n tag pause den wir zb mit spazieren gehn verbrachten… das wetter war auch ideal für sowas..endlich nach wochen der ununterbrochenen hitze 3 tage ma was költer..natürlich gleich 12 grad kälter versteht sich.. in alwins wald ist momentan so voller zecken das er nicht mehr beghbar ist..wir haben alwin n neuen wald und feldweg gefunden..:) da hats zb mitten im wald auf ner lichtung so rinder stehn.. die frau kann auch […]

Unser kleiner Garten Anfang Juni 2018, Dakota Home

Unser kleiner Garten und was

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

so darin wächst..:) was habt ihr so angebaut dieses Jahr? Rhabarber war der erste..auch hier schon abgebildete und die rdiesschen haben bereits die 4te runde hinter sich..ok… die frau hat sich mal die arbeit gemacht was hier alles so rumsteht und ächst..ich schreib des ma ab: Obst & Gemüse, Kräuter Chilies 5 Sorten Paprika 4 Sorten Luffa (Schwammgurke) Gurken Dill Kartoffeln Rhabarber Tomaten 10 Sorten Kirschen Buschbohnen Abergine Weisse Johannesbeeren Rote Johnannesbeeren Stachelbeeren Salbei Zitronenmelisse Zucchini Erdbeeren Thymian Basilikum Estragon Borretsch Rucola Broccoli Chinakohl Zwiebeln Wachsbohnen Einlegegurken Spinat Petersilie Liebstöckl Bohnenkraut Koriander Möhren Minze Mangold Schnittlauch Schnittknoblauch Oregano Wein Lavendel Pfirsich Grünkohl Rosenkohl Rote Beete Kohlrabi Blumen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen..:) Pfingstrosen Vergissmeinicht Flieder und vieles wo wir den namen nicht kennen was hier so rumstand..schon bevor wir hier waren… ich hab ma n rundgang mit der cam gemacht..alllerdings vor 2 tagen..sieht jetzte schon wieder komplett anders aus..weil wenn die frau einmal im garten ist….dann sieht man des hinterher auch..hehe

Rosen ende Oktober at Dakota Home

Herbststurm Herwart, Bio Kartoffeln und Rosen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

..geiler headliner ne?.. ok dieses sturm gedöns fängt langsam an zu nerven..diesmal wesentlich besser, durch erfahrungen des letzten sturmes, vorbereitet überbrückten wir den sturm mit freunden und viel alkohol…herwart war aber eh eher n weichei im gegensatz zu xavier…wir überstanden des betrunken ganz gut und der schaden hielt sich in grenzen…ein zaunsfeld flatterte am näxten morgen im winde..des wars…andere hatte wohl weniger glück und in deutschland erwischte es wohl 3 menschen die ihr leben verloren… es folgte ein kurzer 30 stunden berlin aufenthalt um den kaputten alten kühlschrank gegen einen hier geschenkt bekommenen zu tauschen und sich mit freunden zu treffen..die fajrt nach berlin war der absolute horror..man bereitet sich vor..fährt fernab von stosszeiten und dann ist ein tunnel der stadtautobahn gespert..heisst stop an d go..stau…statt einer stunde nach berlin..2,5 stunden…der hass…berlin hasst autos…und autos machen mittlerweile auch null sinn…10000 fahrräder..natuerlich in der dämmerung immer ohne licht und nach möglichkeit mit 2 plärrenden kindern beladen…betrieben von menschen die die stvo nicht mal des namens nach kennen…kompletter wahnsinn… wieder in unserem kleinen paradis hier, zeitumstellung..toll…nun ist […]

herbstwetter at dakota home

Anfang Oktober, Herbst besser als gut

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

ok..den letztem post konnte man ja entnehmen was das hauptding der letzten woche hier war… ..der wald von alwin ist nun unordentlich.. aber es gab ja noch ein davor und ein danach … zb. buntes gemüse bevor es zur suppe wurde..:) wir haben einen neuen untermieter..   desweiteren deko aus dem gewächshaus…gepaart mit aus dem wald..:) die abende werden kälter..aber unser garten sorgte vor..zb mit gesunden hagebutten… ..der himmel kann nachwievor…jeden tag anders und oft..sehr oft grossartig!