Winter, Anfang Januar 2019 at Dakota Home

Nass, Kalt, Schnee, Wind

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

und immerzu grau in grau… man sieht weder die sonne aufgehn noch untergehen.. ziemlich spät aber gestern war denn wohl der erste depri tag…bis dahin gings mir gut was die jahre davor schon wesentlich früher einsetzte… genaugenommen geht es ja seit 21.dez wieder berauf…die tage werden wieder länger… im süden der republik versinken ganze orte im schnee chaos..hier zum glück fast gar nicht..im gegenteil…wir haben hier teilweise noch mal temperaturen richtung 10 grad gehabt..aber dieses um die null und der eisige wind dazu machen jeden spaziergang zum spiessrutenlauf zwischen erfrierenden gesicht und zerfrorenen händen.. wie jeden winter versteht die bulldogge alwin natürlich nicht was ich mich so anstelle…er könnte und wollte wenns nach ihm ginge den ganzen tag draussen rumballern… ok…bei diesen trüben kaltem wetter fällt mir das fotografieren schwer..wie eigendlich alles sinnvolle..andere auch..es scheint es die phase der ruhe, der erholung zu sein…der körper holt sich zurück was man ihm das ganze jahr nahm…dann soll es so sein… irgendein abend sah es nochmal so aus…

Pilze im Dezember 2018 in Brandenburg

Winter & Pilze

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau

…auf unseren waldrunden mit dem lieben schlawinchen konnte die frau im dezember durchaus ihren pilz fetisch ausleben während ich des viech im auge behalten musste… die frau hat freude damit die bilder zur bestimmung in den verschiedensten “pilz gruppen” zu posten und oder in ihrem bestimmungsbuch selbst nachzuschlagen… neben dem das man etliche davon essen kann..(ich glaub aber manche auch lieber nicht) sind wohl auch n paar dabei die als tee in freuheren zeiten mal als medizin galten…wissen was verloren geht daher man ja in diesen zeiten alles kaufen soll… alle fotos von der frau, mit dem eierphone gemacht..:)

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser… ..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen… wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll… dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin… in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen… der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend… ..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:) am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen […]

Brandenburg, Herbst 2018

Hallo Herbst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

pünktlich und mit aller macht kam vor 5 oder 6 tagen der herbst…von 32 grad im schatten fiel die temperatur auf 17? irgendwie sowas..schon krass…der kamin wurde angeworfen….der herbststurm hielt sich windmässig in grenzen ausser das er über nacht diese komischen temperaturen mitbrachte…die letzten tage kann mann nicht meckern wenn man den herbst mag..warm kalt regen..alles im wechsel… über den sommer muss man ja nun nix mehr sagen…mehr ging wohl nicht und es war ja auch mehr als genug… der regen fehlt in dieser region nachwievor…. die umstellung, auch wenn ich mich darüber freue ist etwas..sagen wir hauruck…ich glaub ich werde alt..es fällt mir teilweise sehr schwer…gepaart mit dem “zettel” voll mit erledigungen die man noch dieses jahr verwirklichen möchte..aber teilweise einfach nicht kann weil das nötige kleingeld fehlt..sowenig es auch sein mag..aber ohne gehts nun mal nicht… ok… erstma nochwas holz eingefahren…besser mehr als zuwenig…meine fresse eine asterei im wahrsten sinne des wortes…nun sind wir jedoch voll…hier passt nix mehr daher nun kräftige winde kommen werden, was der einzige nachteil an ner laube am […]

Ernte auf einem Feld nahe des Dakota Home

Mitte Juli und JA…man kann sagen Hochsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..temperaturen die man auf dauer nicht gewohnt ist, in der höhe…die anhaltenden dürre wird gerade, beginn heute, für 2 tage unterbrochen..und yuhu..es hat heute schon 2 stunden ein wenig geregnet.. im radio hört man ..ernte ausfälle bis 50% die sirenen der feuerwehren hört man täglich… ok..zuerstma… alwin..the best bulldog of the world..hatte am sonntag geburtstag..seinen 5ten… leider megawarm..was er ja nicht kann.. aber…wir haben uns aufgerafft und tatsächlich..wenn auch mit mega hindernisslauf n see gefunden..:) danach denn viel quatsch gemacht..:) das korn wurde am wochenende ebenfalls wie erwartet abgedroschen… die frau legte sich dieses weekend die karten und der herd lief von freuhs bis spät… die gurken geben vollgas…pfirsiche wollten abgenommen werden sowie schwarze johannesbeeren..diese denn zu marmelda verarbeitet..gurken sud vertig machen , gurken einwecken usw usw. echt krass wie die natuer einen unter druck setzten kann… folgende bilder von ihr der rest für die hier..:)  

…der Frühlingsanfang legte einen grandiosen fehlerfreien FEHLSTART hin

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

…im grunde einen Smokin’ Shutdown..:) nach einem schönen tag mit sonne kam die kälte zurueck… die abriss arbeiten der ponderosa fielen mir dann vorige woch immer schwerer was zum abbruch meinerseits am donnerstag nachmittag führte… ein blick auf die waage liess mich erschauern und erklärte meine körperliche sowie kopfmässige plattheit… untergewichtig bin ich mein leben lang…das waren jedoch 5 kg unter meinem, von mir festgelegten, minimum… ..wohl der preis für 4-5 wochen täglicher arbeit bei egal welchem scheiss wetter und dem stress um terminen und helfern…und der erkenntniss man machts dann halt selber..egal..fast durch..das wetter wie gesagt lässt uns warten bis wir die letzten 7 meter schalung für den beton legen können…dazu denn später mehr… während nachts der frost das land fest im griff hat gibt es tagsüber durchaus mal sonne..mal ne stunde ..mal 4 stunden und 8 hatten wir auch schon… abends dann aber auch hammer sonnenuntergänge … sonne, gut für unsere pflanzen… der hund freut sich über ausschweifende spaziergänge.. …die rehe denken wahrscheinlich mittlerweile eher..ohh nee nicht die beiden schon wieder…:) …abschliessend ne […]

Wald, Dakota Home ende November 2017

Ende November 2017 Dakota Home – grau grau grau

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

6 Stunden Sonne in 7 Tagen… diese jahreszeit kotzt mich einfach an..um des mal so zu sagen..nebenher natuerlich noch kalt und viel regen… …die chilis mögen uns so sehr das sie ja selbst die niedrigen temperaturen abkonnten..irgendwie war uns es aber sicherer sie zu abzuernten.. alwins fuss gehts wieder besser… er kuckt wie immer… die reperatur des dakota trucks gestaltet sich als schwierig.. die teile aus usa nyc brauchten wegen dem beschissenen zoll in leipzig fast 10 tage trotz express versand..sie lagen einfach eine gesamte woche beim zoll… dann zur werkstatt..alten hauptbremszylinder und bremskraftverstärker raus und neuen rein..probefahrn …bremskraftverstärker schrott… nun der nerv wegen garantie in den usa…den zoll nochmals bezahlen und natuerlich später die gesamten kosten der werkstatt nochmal..weil natuerlich wieder alles raus und rein muss… ohne auto am feldrand wohnend ist auch n ding für sich… eine nervige scheisse… wenn die sonne denn mal scheint sind die farben irre intensiev.. ..der eine erwähnenswerte sonnenuntergang vorige woche sah so aus.. wie des so ist als hundebesitzer ist,jeden tag im wald unterwegs… alwin mag des […]

Olde British Bulldog in Action

bulldogge und chevy suburban am arsch und wetter ist auch scheisse

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..alwin the olde british bulldog hat ja aller jahre dieses beinen beulen problem..nun zum herbst…nach nem jahr mal wieder..man kann so gut wie nix tun..liegt angeblich laut aussagen verschiedenster ärzte an seinem blut..es kommt und geht…entzuendungshemmende spritzen und desinfizierendes, vom viech gehasstes, spray sollen die heilung und vorallem das aufbeissen verhindern…, nervt wenn das tier krank ist..aber er erträgt es tapfer solange genug leckerlies im hause sind… das hält ihn natürlich nicht von seinem täglichem blödsinn ab… der herzbube <3 der dakota truck, ein end 70ger chevy suburban hat ja von kauf an ein seltsames bremsproblem.. er bremst gewöhnlich sehr sehr gut..steht man jedoch wie ich zb. neulich auf der fahrt nach berlin 90 minuten im stau beschliesst er eine kammer des hauptbremszylinders in den bremskraftverstärker zu drücken mit dem ergebniss das er aus einem 2 kreis bremssystem ein einkreisbremssystem zaubert…suboptimal um 2,8 tonnen leergewicht abzufangen…im grunde sogar gefährlich..so geschehen am samstag als ich zum bhf wollte um meine hübsche geliebt frau vom zug abzuholen..kurioser weise und zum grossen glück trat ich bisher immer nur […]

alwin die bulldogge mit seiner grossen liebe

Pilze, Pool, Sonne, Kälte & die Bulldogge hat eine Herzdame

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

…den ganzen sommer konnte man lesen was für ein tolles pilzjahr gerade ist..hier genau 0,00…nade..nix mit pilze…bis ssich die gegend dann vor 3 wochen komplett umentschied..seid dem nutzt die frau ihr neues gebrauchtes fahrrad und ist jedes wochenende ein paar stnden im wald unterwegs… paprika, chili und konsorten lieben uns..und wir sie..:) Big A..the bulldog hat nun endlich eine freundin gefunden..lea ist eine junge hündin..nicht nur das sie jeden tag auf dem feld schon auf ihn wartet sondern sie rumpelt für ihr leben gern..genau wie alwin..die beiden zu sehn ist schon herzzereissend… ich hätte da noch 20 andere bilder von…haha die abende waren mitunter weuterhin schön…sowie auch as wetter tagsüber… die tage sind teilweise so warm das man noch AM pool liegen kann (im pool sind nur noch 11°c) die nächte sind jedoch so kalt..das man den kamin anmachen muss…also holz klein machen…da hab ich nochwas vor mir.. ..die waren auf einmal da…fiel mir so aauf als ich den rasen mähte, das schilf runterholte usw usf. …ok..es scheint die sonne…ich geh ma raus und geniesse […]

Dakota Home

…die letzten Sommertage werden gerade vom Herbst abgelöst

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…ich muss ja sagen, ich fand den diesjährigen sommer ja gar nicht so schlecht, viele viele tage sonne und am abend manchmal ein bisschen regen was mir jedoch sehr oft das gießen sparte…dennoch sehr viele tage auch abends draussen gesessen…mannnnnnn..ich vermiss es jetzte schon… voriges wochenende gab sich die frau die kante mit einkochen… erste hagebutten wurden geerntet und verarbeitet, die gurken verließen endgültig unsere hochbeete…Pilze wurden gesucht, gefunden und zum trocknen zerschnitten…die tomaten zu sossse verarbeitet und eingeweckt..usw usf…ich mühte mich mit den etlichen hecken ab..um die zumindest ein bisschen in form zu bekommen..:) …der himmel an den meisten tagen beeindruckend…ich zieh mir denn ebend ne jacke über…aber sowas lass ich mir nicht entgehen… ..in weiss kannte ich die noch nicht… alwin die beste olde british bulldog der welt hat endlich ne freundin gefunden die auch mit ihm spielen darf..was hier ja ungewöhnlich ist, denn alle anderen hunde sind zwingerhunde…   ..der blick aufs dakota home aus unserem pool herraus… im gewächshaus gedeihen die chilis prächtigst… kulisse beim täglichem abendbrot.. Dakota Home nachdem abendessen […]