Altweibersommer deluxe…

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

….oder man könnte auch sagen die heissen tagen nehmen einfach kein ende… die trockenheit im übrigem auch nicht..einzig angenehme zur zeit..es ist morgends und abends frisch..also irgendwas mit 13 grad.. ok der herbst soll aber ab ende der woche kommen…schaun wir mal.. vorige woche mal 26 stunden berlin besucht… diese stadt versinkt im puren anarchismus….haha nein mal im ernst… so sehr es “meine” stadt ist, hast du ihr jedoch den rücken gekehrt ist sie anstrengend…soviele autos und menschen wie in diesen 26 stunden da, seh ich hier in 2 jahren nicht..alles ist laut, gehst du mit dem hund gassi musst du aufpassen das er nicht in zertrümmertes glas läuft….usw usf..einfach mittlerweile, wenn man des nicht mehr gewohnt ist…mega unnatürlich und anstrengend…wenn auch schön, sehr schön sogar ein paar leute wiederzusehn…das macht halt vieles wieder wett… ok… die spaziergänge morgens angenehm..die bulldogge kann endlich wieder flotten schrittes vorwärts..:) unsere rosen…vernachlässigt..kaum gegossen, kaum geschnitten… keine zeit aufgrund der bauarbeiten dieses jahr und der nutzpflanzen…und sie stehn uns treu zur seite… was für eine freude chillis….ok..um die haben […]

Ernte auf einem Feld nahe des Dakota Home

Mitte Juli und JA…man kann sagen Hochsommer

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..temperaturen die man auf dauer nicht gewohnt ist, in der höhe…die anhaltenden dürre wird gerade, beginn heute, für 2 tage unterbrochen..und yuhu..es hat heute schon 2 stunden ein wenig geregnet.. im radio hört man ..ernte ausfälle bis 50% die sirenen der feuerwehren hört man täglich… ok..zuerstma… alwin..the best bulldog of the world..hatte am sonntag geburtstag..seinen 5ten… leider megawarm..was er ja nicht kann.. aber…wir haben uns aufgerafft und tatsächlich..wenn auch mit mega hindernisslauf n see gefunden..:) danach denn viel quatsch gemacht..:) das korn wurde am wochenende ebenfalls wie erwartet abgedroschen… die frau legte sich dieses weekend die karten und der herd lief von freuhs bis spät… die gurken geben vollgas…pfirsiche wollten abgenommen werden sowie schwarze johannesbeeren..diese denn zu marmelda verarbeitet..gurken sud vertig machen , gurken einwecken usw usw. echt krass wie die natuer einen unter druck setzten kann… folgende bilder von ihr der rest für die hier..:)  

Unser kleiner Garten Anfang Juni 2018, Dakota Home

Unser kleiner Garten und was

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

so darin wächst..:) was habt ihr so angebaut dieses Jahr? Rhabarber war der erste..auch hier schon abgebildete und die rdiesschen haben bereits die 4te runde hinter sich..ok… die frau hat sich mal die arbeit gemacht was hier alles so rumsteht und ächst..ich schreib des ma ab: Obst & Gemüse, Kräuter Chilies 5 Sorten Paprika 4 Sorten Luffa (Schwammgurke) Gurken Dill Kartoffeln Rhabarber Tomaten 10 Sorten Kirschen Buschbohnen Abergine Weisse Johannesbeeren Rote Johnannesbeeren Stachelbeeren Salbei Zitronenmelisse Zucchini Erdbeeren Thymian Basilikum Estragon Borretsch Rucola Broccoli Chinakohl Zwiebeln Wachsbohnen Einlegegurken Spinat Petersilie Liebstöckl Bohnenkraut Koriander Möhren Minze Mangold Schnittlauch Schnittknoblauch Oregano Wein Lavendel Pfirsich Grünkohl Rosenkohl Rote Beete Kohlrabi Blumen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen..:) Pfingstrosen Vergissmeinicht Flieder und vieles wo wir den namen nicht kennen was hier so rumstand..schon bevor wir hier waren… ich hab ma n rundgang mit der cam gemacht..alllerdings vor 2 tagen..sieht jetzte schon wieder komplett anders aus..weil wenn die frau einmal im garten ist….dann sieht man des hinterher auch..hehe

Bausatz Ponderosa

…die frau war shoppen…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

ok…fangen wir am ende des vorigen artikels an… ..die gekippten hochbeete wollten wieder aufgebaut werden… astzeug geschnitten und denn ebend auch noch die alte erde aus dem gewächshaus erstma da drin versenkt werden.. dann kamen die 2,5 tonnen neue erde.. Gewächshaus aufgeräumt befüllt und saat gelegt… für das hochbeet reichte die erde leider nicht mehr wirklich..da passen nochmal 2,5 tonnen… ok….mit sehnsucht erwartet…der bausatz der neuen ponderosa…von einem auf dem anderen tag…war es mittwoch späten nachmittag soweit… man sieht nur 2 der 3 Kleinen Pakete   DANKE AN ALLE HELFER ! ! ! ok..bernhard und ich machten uns denn donnerstag an die bodenplatte..wie gesagt ist der beton extrem schlecht verlegt..heisst für n paar hundert euro unterleg pads kaufen und letztendlich 12 stunden versuchen das grundgerüst in waage zu bekommen…was uns dann auch gelungen ist… erster tag..donnerstag… freitag sollte es regnen und stürmen also heute, samstag, weiter gemacht..und fertig geworden.. 196 stellen unterfüttert… alles mit nem nivelliergerät ausgemessen… natürlich gibt es auch arbeitsfreie zeiten wenn auch wenige und der gartenmacht vorwärts…unsere konzentration liegt jedoch wirklich auf […]

mond at dakota home

…die Woche im Zeichen der Betonplatte…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

für die neue ponderosa… eigendlich sollte diese schon seit 3 wochen liegen denn erste april woche kommt die neue holzhütte die da hin soll… der beton soll angeblich 27 tage liegen um komplett ausgehärtet zu sein… ok das klappte alles aus den unterschiedlichsten gründen nicht.. der grösste feind unserer termine war ohne zweifel das wetter was einfach so barbarisch beschissen war die letzten wochen… die andere unkonstante von der ich hier heute mehrfach berichten werden…die arbeitsweise, verlässlichkeit und kompetenz der leute mit denen man sowas bewerkstelligt… zuallererst muss festgestellt werden das unsere finanziellen mittel sehr sehr begrenzt sind weshalb von anfang an feststand das die eigenleistunge bei dem projekt sehr hoch sein wird..fachkräfte konnten und können wir uns nachwievor nicht leisten. nun sind wir jedoch auch nicht die die ihr leben lang bauherren oder abrissunternhemer waren..also fragt man zb leute aus der gegend wo man denkt die könnten das wissen… wer mich kennt weiss das ich extrem logisch handel und auch keine angst vor neuen und schon gar nicht von schweren aufgaben habe..meine jahre als […]

Sonnenuntergang mitte Febr. 2018 Dakota Home

Neue Hochbeete, Holz machen und vieles mehr trotz frostige Tage…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

ok…als blogger mit fast 20 jahren erfahrung weiss ich das ein blog besser funktioniert wenn man sich an regemässige beitragserstellung gewöhnt…seit monaten haut des nicht hin…manchmal ist es einfach viel..oder vieleicht ebend auch zuviel… meine tätigkeiten finden im moment eher draussen an der frischen luft statt..es sind körperlich sehr anstrengende tätigkeiten… der holzschuppen war leer also wieder befüllen und für den kamin die hölzer auf maß hacken.. naja manche sind zu lang…also kreissäge… naja und dann wären da ja noch die 5 tannenbäume von neulich die gepalten werden müssen damit sie 3 jahre trocknen können…das anheben der 15-30 kg blöcke..ersetzt jedes deadlift training…schwör ich euch…mach des ma 6 stunden lang am stück…meine fresse was ne arbeit.. ok…nach solchen aktionen schläft man früh und gut…und hat zu nix mehr lust ausser n bier und was zu essen..ok 2 bier..und n schnaps..hehe nebenher wollen paletten verarbeitet werden.. ihr wisst schon hochbeete kann man nicht genug haben… apropo PONDEROSA.. der plan ist das die alte laube gegen eine neue ausgetauscht wird..also radikal beschnitt..und vorbreitungen für den abriss..die näxten […]

Februar 2018 at Dakota Home

Hallo Februar, Hallo Winter at Dakota Home

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Tiny House

aber jetzte…wirds wohl tatsächlich winter…schnee und minus temperaturen und wie man sehn kann unser fast leerer holzschuppen…ganz schöner scheiss…ich werde die reserven einräumen müssen und dann hoffen das es ab april schön wird..haha ohne lange männer und dem carhartt taschenwärmer kein rausgehn mehr für mich.. die vorhersagen sehn für dienäxten tage so aus… ..die woche über mal wieder in berlin gewesen..neben dem effekt endlich mal wieder ein paar leute treffen zu können, den C300 zurueck nach berlin zu fahren daher ich hier keine 2 autos brauche und der suburban der praktischere wagen ist,  war der grund zu FLOGGING MOLLY in die Columbiahalle gehn zu können. seltend so ein scheiss concert erlebt, das publikum testosteron geschwängerte Typen, die in während der 2ten vorband schon rotzbesoffen rumtorkelten, viel zu heiss, scheiss luft und völligst überfüllt. der sound von flogging molly war schlicht und ergreifend eine absolute frechheit. ok..februar..zeit die ersten samen in die erde zu packen…wir hatten ja grösste erfolge mit unseren sizilianischen chilis..die geschcihte dazu ist: ich war freuher in berlin in meiner strasse eigendlich jeden […]

bett aus paletten selbstgebaut, natürlich mit hilfe von bernhardund seinem werkzeug

DIY – Bett aus Paletten – Palettenbett

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

…um den wetterbrericht für mein hier veröffentlichtes tagebuch festzubehalten…es ist novemeber ..und es ist kalt trübe und scheisse…mein wetterapp sagt permanent sowas wie ..sonnenstunden=0 …baahhh … fehlt mir die sonne…kurz nach 16:00 is hier des licht aus…   ok darum solls jedoch in diesem post nicht gehen..sondern um unser neues bett…. das alte war 1,20m breit..heisst mit unserem dicken..einfach zu schmal.. für ein neues bett hatten wir kein geld und daher wir ja hier eh auf dem hippi trail sind konnte es auch gern selbstgebaut und nachhaltig sein… also 6 euro paletten besorgt… ich hatte da genaue vorstellungen und auch vorgaben der besten frau der welt..2 mal 2 meter sollte es sein damit später die neuen matratzen von je 1x2meter gut drauf passen..daher wie hier “tinyhouse” mässig unterwegs sind können wir eine riesenfläche wie diese natuerlich nicht komplett verscheneken denn jeder cm wird an fläche und stauraum gebraucht..also musste unter dem platz stauraum her um kleider kisten darunter verstauen zu können…zu hoch durfte es auch nich sein daher alwin irgendwann das springen sein lassen wird..ok…das […]

Olde British Bulldog in Action

bulldogge und chevy suburban am arsch und wetter ist auch scheisse

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..alwin the olde british bulldog hat ja aller jahre dieses beinen beulen problem..nun zum herbst…nach nem jahr mal wieder..man kann so gut wie nix tun..liegt angeblich laut aussagen verschiedenster ärzte an seinem blut..es kommt und geht…entzuendungshemmende spritzen und desinfizierendes, vom viech gehasstes, spray sollen die heilung und vorallem das aufbeissen verhindern…, nervt wenn das tier krank ist..aber er erträgt es tapfer solange genug leckerlies im hause sind… das hält ihn natürlich nicht von seinem täglichem blödsinn ab… der herzbube <3 der dakota truck, ein end 70ger chevy suburban hat ja von kauf an ein seltsames bremsproblem.. er bremst gewöhnlich sehr sehr gut..steht man jedoch wie ich zb. neulich auf der fahrt nach berlin 90 minuten im stau beschliesst er eine kammer des hauptbremszylinders in den bremskraftverstärker zu drücken mit dem ergebniss das er aus einem 2 kreis bremssystem ein einkreisbremssystem zaubert…suboptimal um 2,8 tonnen leergewicht abzufangen…im grunde sogar gefährlich..so geschehen am samstag als ich zum bhf wollte um meine hübsche geliebt frau vom zug abzuholen..kurioser weise und zum grossen glück trat ich bisher immer nur […]

ende oktober…und der herbst kommt gewaltig…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

…dieser tagebucheintrag wohl eher kurz..ich habe festgestellt das mein ladegerät für meine cam in berlin liegt..also eine woche kaum fotos..denn der war denn alsbald hier alle… das wetter..regen, kalt..pilze wachsen jedoch wie blöd..:) viel holz zurecht gemacht denn die nächte werden ehr kühler.. jetzt vorbereitungen um den nächsten sturm/orkan incl. vorhergesagtem hagel trotzen zu können.. ich muss sagen nervt mich… wir lesen..