Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

die Morgenstunden in Brandenburg werden immer nebliger

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…und natürlich kühler… so rein fotografisch hat des schon was.. ..die vorige woche stand ja im zeichen der dämmung der 3,5 quadratmeter kammer am dakota home die die vorbesitzer angebaut, aber null gedämmt haben..das ist schlecht gewesen die letzten Jahre daher selbst das bier was dort steht in richtung eiswürfel ging.. ok daher wir hier tinyhouse mässig wohnen ist natuerlich oder gerade deswegen, die kammer voll und zugestellt bis unters dach..das auszuräumen um an die decke zu gelangen waren alleine 3 stunden… in bewährter do it yourself manier..dann erstma material raussuchen was noch rumliegt..dieses ausmessen, zusägen und natürlich anbringen.. die dämmung schenkte uns n nachbar..war übrig..das problem unsere dachsparren waren dafür zu niedrig also auflatten.. ok darunter kam ne bahn dampfsperre und dann des ganze verkleiden.. natürlich wieder mit gebrauchten material was irgendwo über war.. ok..2 tage hat des denn schon gedauert incl. aus und wieder einräumen und diversen zeugs entsorgen… das wetter ist Pilzlike…und auch das nahmen wir nochmals in anspruch und nahmen diesmal n grossen korb mit… der war denn auch voll..und für […]

ende oktober…und der herbst kommt gewaltig…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

…dieser tagebucheintrag wohl eher kurz..ich habe festgestellt das mein ladegerät für meine cam in berlin liegt..also eine woche kaum fotos..denn der war denn alsbald hier alle… das wetter..regen, kalt..pilze wachsen jedoch wie blöd..:) viel holz zurecht gemacht denn die nächte werden ehr kühler.. jetzt vorbereitungen um den nächsten sturm/orkan incl. vorhergesagtem hagel trotzen zu können.. ich muss sagen nervt mich… wir lesen..