Mitte August, verlassenes Storchennest

..die Hitze endet scheinbar nie, so das selbst die Störche ihre Koffer gepackt haben…

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

und richtung frisches erholsames afrika sind..nehm ich an zumindest… die jungstörche lernten sehr sehr schnell.. ok…das morgends um 6 aufgestehe..lässt solche ausblicke zu… die hitze ist nachwievor unglaublich belastend… ständig schwitzt und klebt man, nix macht mehr spass…der hund liegt platt auf den fliessenboden…macht man etwas draussen und fängt an zu schwitzen, was selbst mir der eigendlich nie schwitzt innerhalb von einer minute gelingt…sind sie da…die bremsen..kleine , etwas grössere fliegen die dazu geboren sind alles an warmblütlern massiv zu zerhaken was sie finden..genau wie fliegen kommen sie in scharen..hinterlassen riesen beulen die jucken und auch der einstich als solches ist schon unangenehm…die wassertonnen sind komplett leer…egal wer hier in der gegend..alle hoffen das dieser horror bald aufhört… ok unserem wein scheint das gar nix zu machen…wir haben ihn sträflichst vernachlässsigt so viel er mir erst neulich mehr per zufall auf…so leckere weintrauben… Krass auch unser kleines pfirsichbäumchen… muss dieses wochenende unbedingt abgeerntet werden..die wespen sind schon fleissig am probieren voriges wochenende musste alwin auf unseren guten freund carlchen aufpassen daher wir mit dem lincoln […]

Störche mit Ihren Kindern, Brandenburg-Mitte Juli 2018

…unseren Störchen gehts offensichtlich gut

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

wenn auch die alten immer dünner werden…während es die letzten jahre ja mit dem nachwuchs nicht funktionieren wollte haben dieses jahr wie bereits berichtet zumindest 2 der drei nachkommen überlebt… die mega hitze seit 3 monaten ohne regen macht natuerlich auch den kumpels zu schaffen… aber wird schon…sieht zumindest so aus,.:) ..die kurzen wenigen regenschauer hinterlassen mitunter schon schöne regenbögen..:) ..das gemüse macht vorwärts..ernte jeden tag…:) …gestern tag des holzes..der winter wird kommen also aufrüsten was geht… ca. 5 stehmeter beim holzhändler aufladen und denn wieder einladen…bzw. stapeln… ..der vorteil des immer warmen wetters ist natürlich das der feierabend draussen auf der neu gebauten terasse der ponderosa stattfindet…   ruhe, natur & frieden – wir lieben es!

kalter gerstensaft war unbedingt von nöten...auf dem dach war es brüllend heiss

Das Dach der Ponderosa

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

die jetzte “pension zum pupsenden hund” heisst hatte ja dach probleme.. die schweissbahnen fehlten und der wassereinbruch bim letzten regen nervt mich bis heute..ok..prioritäts stufe number 1 es mussten dachbleche , rinnenhalter, rinnen und schweissbahnen besorgt werden…und natuerlich angebracht..das alles bis HEUTE..denn heute der Sonntag 10.06 sol ein unwetterkommen…(was scheinbar bei uns vorbeizieht wie so oft). ich machte mich die woche mit hajo, unserem helfer in der not, daran… gestern morgn um halb 7 gings mit dem letzem entscheidendem schritt los…aufbringen der schweisbahnen bereits um 8 waren auf dem dach weit über 30 grad..als wir halb 11 ferig waren sicher richtung 50 grad..diese hitzewelle seit wochen ist einfach nur barbarisch…

himmel mai - dakota home

…bauen bauen bauen…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

zur zeit hab ich das gefühl gar nicht mehr in irgendner art und weise zur ruhe zu kommen.. frühling in dem sinne wurde übersprungen..sofort sommer..hier auf dem grundstück jeden tag zwischen 26-32 grad celsius.. ich liebe ja den sommer..wenns jedoch zuviel arbeit ist die “muss” dann können oben genannte temperaturen schon nerven.. ok ponderosa… schon noch ne menge zu tun.. wir errinern uns..betonplatte scheisse..ne..also musste ich den boden durch eine dammsperre schützen..ewiges gefummel… dann trockenschüttung rein.. wie immer an meiner seite..berni insofern mann nicht zu 18.00 einschläft kann der himmel schon was.. in den wenigen stunden freie zeit kann man seit ner woche auch schon abends draussen sitzen… naja aber des mit dem rumsitzen üben wir noch..neben der ponderosa gibts noch 8 oder 9 hochbeete eigendlich lassen wir im moment wöchentlich 2,5 – 3 tonnen erde anfahren.. das war zb so ne morgends bevor wir nach berlin fahren übung.. der rhabarber ist der knaller..er wuchert..foto folgt der storch rennt hier auch permanent in der gegend rum… die terasse der ponderosa wollte denn auch alsbald mal […]

Ponderosa undead

PondeRosa UNDEAD

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

..ok..schon wieder 10 tage her der letzte tagebucheintrag hier.. liegt wohl daran das extrem viel passiert ist..das wetter wurde von tag zu tag besser…am vorigen montag sollte es losgehen mit dem aufbau der ponderosa… REGEN… bernhard und ich legten die ersten reihen des blockhauses und beschlossen das dass alles scheisse ist und deckten es ab… ok..dienstag..bernhard, hajo, horst und meine wenigkeit schafften es in 9 stündiger arbeit und mit 1-2 korrekturen von eingebauten fehlern, die korrigiert werden mussten die hütte rundum zu stellen… der mittwoch ging dann komplett für das schrauben des daches und bestücken mit dachpappe, drauf… im zeitraffer kommt des so… die aufnahmen vom fetigstellen des daches wollte die olympus nicht machen…schade eigendlich… eines der wenigen.. ok fertig ist natürlich anders…nächsten tag drei fenster eingebaut und denn angefangen die hütte mit holzschutzgrund von remmers zu streichen.. am sonntag dieser doch sonnigen woche..dann der einbau der restlichen fenster (bis auf eins was umgebaut werden muss) und der tür…zack..auch insgesamt n tag…weg… so geil dieses diy ding ist..es frisst zeit ohne ende und wir sind […]

Feuertonne at dakota Home

…eisiger Abriss der PondeROSA

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..ok die temperaturen sind echt ne unverschähmtheit..bitter kalt… ok dazu kommt das zugesagte hilfe eher ausfällt..warum auch immer…egal..in bester DIY tradition also alles allein machen..zieht sich halt.. stand gestern…   abends dann das ewige feuer… 100% redneck style..haha   zwischendurch ma ebend mit der frau noch 2 tonnen holz abladen..der winter 2020/21 kommt bestimmt… ok..im moment spüre ich jeden knochen und muskel.. die kälte zieht energie ohne ende..aber wir haben ja n ziel und ein ende ist “irgendwie” in sicht.. der plan ist das die ponderosa am weekend nicht mehr steht… ihr werdet es erfahren..:)  

Holzverkleidung Ponderosa

…der Tod vor der neugeburt der PondeROSA

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

…die PondeROSA ist ja das gartenhaus der frau…eingezäumt in rosen…und wein..sehr hübsch im sommer.. schaute man genauer hin war es eine “datsche” von 1984, sowieit ja nicht schlimm und im sommer für unseren besuch durchaus nutzbar (auch im winter) aber ebend sehr überarbeitungswürdig..das dach und die ausenwände befinden sich in einem sehr schlechten rissigem zustand..nun was tun..restaurieren auf asbest..oder wegreissen und neu..wir entschieden uns neulich für letzteres….also …lets go… daher wir finaziell sehr acht geben müssen natuerlich mit soviel eigenleistung wie nur möglich.. als erstes musste der hintere holzschuppen abgebaut und hier als kohle schuppen wieder aufgebaut werden..macht natuerlich mehr arbeit als n neuen passenden zu bauen..aber wie gesagt..was verwertbar ist wird verwertet… irgendwie muss der noch optimiert werden ..aber im moment gerade keine zeit und nerven dafür… ein tag später kam neues holz für den winter 2020/21 muss natürlich noch gepalten werden..haha …zwischendurch beginnt die frau mit der anzucht unseres gartens.. ok..PondeROSA… die hütte muss also weg… wie oma schon immer sagte…einer muss ja das geld verdienen..also die frau in berlin, ich hier die “one […]