...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

Väterchen Frost ist in Brandenburg

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

gelandet…zumindest seid ner woche… dazu in der regel grau in grau so das man keine uhrzeit mehr erkannte… seid 2 tagen mit etwas sonnen ab und an…das ist schon wesentlich besser der bulldogge, ja die die kaum haare am bauch hat…fühlt sich im paradies…keine hecheln , kein grunzen , kein sich an der eignen zunge verschlucken sondern nur losrammeln..während dem mann am anderem ende der leine…das gesicht einfriert, die augen tränen, die nase läuft…die sonne so tief das man eh nix sieht… …der nachbar wollte n baum weghaben..also nem kollegen hier geholfen der gerade n hubsteiger da hatte… hatte zufällig die Olympus mit dabei und so die gelegenheit das dakota und die ponderosa von oben zu fotografieren… in 3 tagen sollen bereits wieder +12 grad sein..kucken wir mal..:)    

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser… ..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen… wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll… dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin… in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen… der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend… ..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:) am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen […]

Altweibersommer deluxe…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

….oder man könnte auch sagen die heissen tagen nehmen einfach kein ende… die trockenheit im übrigem auch nicht..einzig angenehme zur zeit..es ist morgends und abends frisch..also irgendwas mit 13 grad.. ok der herbst soll aber ab ende der woche kommen…schaun wir mal.. vorige woche mal 26 stunden berlin besucht… diese stadt versinkt im puren anarchismus….haha nein mal im ernst… so sehr es “meine” stadt ist, hast du ihr jedoch den rücken gekehrt ist sie anstrengend…soviele autos und menschen wie in diesen 26 stunden da, seh ich hier in 2 jahren nicht..alles ist laut, gehst du mit dem hund gassi musst du aufpassen das er nicht in zertrümmertes glas läuft….usw usf..einfach mittlerweile, wenn man des nicht mehr gewohnt ist…mega unnatürlich und anstrengend…wenn auch schön, sehr schön sogar ein paar leute wiederzusehn…das macht halt vieles wieder wett… ok… die spaziergänge morgens angenehm..die bulldogge kann endlich wieder flotten schrittes vorwärts..:) unsere rosen…vernachlässigt..kaum gegossen, kaum geschnitten… keine zeit aufgrund der bauarbeiten dieses jahr und der nutzpflanzen…und sie stehn uns treu zur seite… was für eine freude chillis….ok..um die haben […]

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt… ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten.. und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa was schätzt ihr wieviele des sind? ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts.. sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten? so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab… hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache… ok… anderes thema… vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität […]

…der Frühlingsanfang legte einen grandiosen fehlerfreien FEHLSTART hin

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

…im grunde einen Smokin’ Shutdown..:) nach einem schönen tag mit sonne kam die kälte zurueck… die abriss arbeiten der ponderosa fielen mir dann vorige woch immer schwerer was zum abbruch meinerseits am donnerstag nachmittag führte… ein blick auf die waage liess mich erschauern und erklärte meine körperliche sowie kopfmässige plattheit… untergewichtig bin ich mein leben lang…das waren jedoch 5 kg unter meinem, von mir festgelegten, minimum… ..wohl der preis für 4-5 wochen täglicher arbeit bei egal welchem scheiss wetter und dem stress um terminen und helfern…und der erkenntniss man machts dann halt selber..egal..fast durch..das wetter wie gesagt lässt uns warten bis wir die letzten 7 meter schalung für den beton legen können…dazu denn später mehr… während nachts der frost das land fest im griff hat gibt es tagsüber durchaus mal sonne..mal ne stunde ..mal 4 stunden und 8 hatten wir auch schon… abends dann aber auch hammer sonnenuntergänge … sonne, gut für unsere pflanzen… der hund freut sich über ausschweifende spaziergänge.. …die rehe denken wahrscheinlich mittlerweile eher..ohh nee nicht die beiden schon wieder…:) …abschliessend ne […]

Wintereinbruch anfang Mearz 2018 Dakota Home

…der Abriss geht vorran..und Big B. war auch gut…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Aufgesetzter, die Frau, PondeROSA, Tiny House

zuerst wie immer , das wetter..krasse scheisse…   dementsprechend sah ess vorige woche so aus…. neben dem abriss ging es für 2 tage in die hauptstadt… die frau hat ja ihre berufung in der schneiderei gefundne aber nebenher ein wenig musiziern gönnt sie sich schon ab und an…Maleene & Hans Quarz – Schalger aus der Filmdose sieht denn so aus..viele leute ma wieder getroffen…schön wars…! zurück im dakota geht die arbeit an der ponderosa weiter..scheint unendlich…die rosen müssen raus…wegen den 20 cm mehr beton angiessen…danke an irene für die hilfe! Rosen umsetzten…2 wörter – 6 Stunde arbeit… danach mit dem kettenzug rausziehn.. ..dann braucht man an dem neuen platz nur noch alles ausgraben was da wuchs ..und sie wieder einsetzten..das bei lehmboden..schwer wie hölle ahhh…schwer ok… ich hab n neuen freund, DER STEMMER..:)   ..die beton platte muss von fliessen und wänden befreit werden… nach dem ersten tag… nun platt….freu mich auf morgen die steine alle wegräumen zu dürfen.. zwischendurch bemerkt man…das passiert wenn man holz scheisse stapelt..also nochma neu… Zwischendurch mit dem lieben alwin […]

Sonnenuntergang mitte Febr. 2018 Dakota Home

Neue Hochbeete, Holz machen und vieles mehr trotz frostige Tage…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

ok…als blogger mit fast 20 jahren erfahrung weiss ich das ein blog besser funktioniert wenn man sich an regemässige beitragserstellung gewöhnt…seit monaten haut des nicht hin…manchmal ist es einfach viel..oder vieleicht ebend auch zuviel… meine tätigkeiten finden im moment eher draussen an der frischen luft statt..es sind körperlich sehr anstrengende tätigkeiten… der holzschuppen war leer also wieder befüllen und für den kamin die hölzer auf maß hacken.. naja manche sind zu lang…also kreissäge… naja und dann wären da ja noch die 5 tannenbäume von neulich die gepalten werden müssen damit sie 3 jahre trocknen können…das anheben der 15-30 kg blöcke..ersetzt jedes deadlift training…schwör ich euch…mach des ma 6 stunden lang am stück…meine fresse was ne arbeit.. ok…nach solchen aktionen schläft man früh und gut…und hat zu nix mehr lust ausser n bier und was zu essen..ok 2 bier..und n schnaps..hehe nebenher wollen paletten verarbeitet werden.. ihr wisst schon hochbeete kann man nicht genug haben… apropo PONDEROSA.. der plan ist das die alte laube gegen eine neue ausgetauscht wird..also radikal beschnitt..und vorbreitungen für den abriss..die näxten […]

Februar 2018 at Dakota Home

Hallo Februar, Hallo Winter at Dakota Home

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Tiny House

aber jetzte…wirds wohl tatsächlich winter…schnee und minus temperaturen und wie man sehn kann unser fast leerer holzschuppen…ganz schöner scheiss…ich werde die reserven einräumen müssen und dann hoffen das es ab april schön wird..haha ohne lange männer und dem carhartt taschenwärmer kein rausgehn mehr für mich.. die vorhersagen sehn für dienäxten tage so aus… ..die woche über mal wieder in berlin gewesen..neben dem effekt endlich mal wieder ein paar leute treffen zu können, den C300 zurueck nach berlin zu fahren daher ich hier keine 2 autos brauche und der suburban der praktischere wagen ist,  war der grund zu FLOGGING MOLLY in die Columbiahalle gehn zu können. seltend so ein scheiss concert erlebt, das publikum testosteron geschwängerte Typen, die in während der 2ten vorband schon rotzbesoffen rumtorkelten, viel zu heiss, scheiss luft und völligst überfüllt. der sound von flogging molly war schlicht und ergreifend eine absolute frechheit. ok..februar..zeit die ersten samen in die erde zu packen…wir hatten ja grösste erfolge mit unseren sizilianischen chilis..die geschcihte dazu ist: ich war freuher in berlin in meiner strasse eigendlich jeden […]

Mitte Dezember auf dem Feld vorm Dakota Home

Wintersonnenwende, Regen, Schnee & Schafe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

und jetzte gerade noch mega wind…was wir hassen! die wintersonnenwende, lang erwartet am vorigen mittwoch dem 21. 12. – jetzte gehts mit der dunkelheit ab 15:26 wieder bergauf…yuhuuu wetter beschissen wie es im winter nur sein kann..durch die eher milden temperaturen steigt mann und hund im wald durch knöcheltiefen schlamm..die bude muss jeden tag gesaugt und gewischt werden..nervig… am dienstag schcikten die schäfer ihre herde schafe und auch ein paar ziegen hier aufs feld..lustige tiere..die können genauso blöd kucken und springen wie alwin..und fressen echt im accord so n feld ab..krass.. ok des mit dem chili scheint auch nie aufzuhören.. wir basteln an dunklen dezember abenden auch ab und zu…also oldschool..haha  

winter at dakota home

Hallo Winter – Regen, Frost und nun Schnee…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

deprimierendes wetter im wahrsten sinne des wortes..jeden tag wird es freuher dunkel… es ist grau…die sonnenstunden gezeahlt…dann regen..die temperaturen fallen… neben der dunkelheit ist es auch nicht besonders war,m..eher richtung kalt…bevor genau vor einer woche der erste nachtfrost kam..waren es eigendlich immer irgendwas 3-8 grad..wäre der kalte wind aus südwest nicht …naja anyway…hätte täte trallala…intensieve heizperiode muss ich sagen…das letzte holz was ich in den schuppen stapelte sollte bis ende dez. reichen…öhm…scheint mir nicht so.. der herbst mit seinen farben war ja grösstenteils den herbstürmen zum opfer gefallen… aber wadd n rot..<3 die ponderosa hat mit ihrem keller dieses jahr extrem mit schcihtenwasser zu kämpfen….das schichtenwasser gewann gegen die alte tauchpunpe..die frau besorgte nun eine richtige..15 000 liter die stunde…kann des ding..bisher echt der hammer also auch der winter lässt uns nicht wirklich faulenzen..:) von dem montäglichen besuch bei meinem 50km entfernten zahnart ma ganz abgesehn… heute nacht der erste wirkliche schnee… kommt irgendwie hübsch rüber wenn man drin sitzt und die flocken schweben um das glashaus… ich glaub heute abend gibt es ein heiss […]