Sonnenuntergang Anfang Dezember 2018

Frisch und meist trübe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, Tiny House

ist es geworden in brandeburg…

wirklich zu fotografieren gibt es im moment wenig…es sei denn es ist ein sonnenuntergang wie heute..siehe Titelbild…

wirklich erwähnenswert ist, das der geliebte rosenkohl zwar sehr klein aber dafür um so leckerer ist.

Rosenkohl anfang Dezember 2018 im Garten des Dakota Home
Rosenkohl anfang Dezember 2018 im Garten des Dakota Home
Rosenkohl anfang Dezember 2018 im Garten des Dakota Home
Rosenkohl anfang Dezember 2018 im Garten des Dakota Home


…ansonsten wenn es nicht gerade eisigen regen gibt ausgedehnte runden mit dem hund… alwin the olde enlish bulldog freut sich über das wetter wie eh und je..

Spaziergänge durch den wald..
Spaziergänge durch den wald..
Alwin die Bulldogge und sein Wald...besser gehts für ihn nimmer..
Alwin die Bulldogge und sein Wald…besser gehts für ihn nimmer..

ich merke gerade das wordpress hier gerade etwas neu ist..mit blocks usw..find des gerade extrem umständlich… muss ma nachsehn ob man des umstellen kann…also zurückstellen..



...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

Väterchen Frost ist in Brandenburg

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

gelandet…zumindest seid ner woche…

dazu in der regel grau in grau so das man keine uhrzeit mehr erkannte…

seid 2 tagen mit etwas sonnen ab und an…das ist schon wesentlich besser

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage
…der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage
…der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage
…der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage
…der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage
…der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

der bulldogge, ja die die kaum haare am bauch hat…fühlt sich im paradies…keine hecheln , kein grunzen , kein sich an der eignen zunge verschlucken sondern nur losrammeln..während dem mann am anderem ende der leine…das gesicht einfriert, die augen tränen, die nase läuft…die sonne so tief das man eh nix sieht…

Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald... er lebt seinen liebsten Traum
Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald… er lebt seinen liebsten Traum

Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald... er lebt seinen liebsten Traum
Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald… er lebt seinen liebsten Traum

Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald... er lebt seinen liebsten Traum
Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald… er lebt seinen liebsten Traum

Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald... er lebt seinen liebsten Traum
Alwin die Bulldogge, kalter Winter und sein Wald… er lebt seinen liebsten Traum

…der nachbar wollte n baum weghaben..also nem kollegen hier geholfen der gerade n hubsteiger da hatte…

hatte zufällig die Olympus mit dabei und so die gelegenheit das dakota und die ponderosa von oben zu fotografieren…

Ende November 2018, dakota Home und die Ponderosa von oben..
Ende November 2018, dakota Home und die Ponderosa von oben…

in 3 tagen sollen bereits wieder +12 grad sein..kucken wir mal..:)

 

 

Solar | Photovoltaik Anlage

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

auf dem Dakota richten und andere wichtige Sachen…seit februar hatte die Solar | Photovoltaik Anlage des dakota homes ja so ihre (spannungs) probleme..

um es für mich hier nochmals festgehalten zu haben bestand folgendes problem…

es befinden sich 12 Solar | Photovoltaik platten auf dem dach..die wurden damals so geschalten das sie in 3 einheiten a 4 platten funktionieren…im februruar jedoch stieg der effekta inverter aus..und zeigte mir meine Solar Platten nicht mehr an…schöne scheisse…ok per zufall lernte ich hier in der gegend einen “alten” elektro meister kennen..der sah sich das an und nach ner halben stunde war klar…jede einzelne einheit darf dem inverter nicht mehr als 145 VDC geben..ich war aber bei 156…das fand der inverter mist und sein schutzschalter schaltete die anlage ab…

leider hatte selbiger elektromeister diesen sommer gar keine zeit so das ich anfing von jeder der 3 einheiten jeweils eine platte abzukleben um die eingangsspannung zu senken…alles suboptimal natürlich aber das brachte mich über den sommer…

natürlich kamen dann fragen auf warum machst du das usw usf.

ok… ich erklärte es wie oben beschrieben und bekam immer die antwort: ..dann musst du ebend mehr strom verbrauchen…

was soviel heisst ich hätte meine lebenszeit damit nicht verschwenden brauchen sie begreifen es einfach nicht..obwohl es extrem simpel ist..

egal samstag war es soweit…der meister hatte zeit und 2 stunden später waren es keine 3 eineiten a 4 platten mehr sondern 4 einheiten a 3 platten womit die anlage wieder voll funktionsfähig ist, ich nix mehr abkleben brauch und die gefahr der zu grossen eingangsspannung gebannt ist…

am sonntag morgen dann alle kabel wieder hochbinden…müssten ja nicht im regen liegen und ab mittag dann die näxte noch dringende aktion an der ponderosa…

der zwischenraum zwischen dem blockhaus und der beton platte musste dicht gemacht werden daher wir unter der ponderosa weder n zoo haben wollen noch bei starken regen ein stehendes wasser unter der ponderosa..wie seinerzeits schon berichtet ist das, der wohl schlechtesten, betonplatte aller zeiten geschuldet…

geld um das alles mit blech zu verkleiden, was sicher das beste gewesen wäre, haben wir nicht…

dann kam eine wesentlich günstigere idee auf..bitumband..gibt es in verschiedenen breiten…

also 30cm breites bestellt..ne dose haft oder tiefgrund…und losgelegt…

die ponderosa und ihre betonplatte..das wegräumen der kübel und allem kram der da drauf sand dauerte auch schon ma 3 stundne vorige woche..
die ponderosa und ihre betonplatte..das wegräumen der kübel und allem kram der da drauf sand dauerte auch schon ma 3 stunden vorige woche..

leider ging uns der kleber aus war wohl doch was wenig…naja egal…2 und 3/4 seiten sind fertig…und es waren die wichtigsten..die beiden wetterseiten…

natürlich war es eigendlich auch viel zu kalt aber mit ner heissluftpistole konnten wir das bitumband übereden auf dem beton zu kleben..:)

Bitumband... sicher nicht die eleganteste lösung aber es ist eine lösung die bezahlbar ist...am ende stehn da eh wieder überall pflanzen drauf..
Bitumband… sicher nicht die eleganteste lösung aber es ist eine lösung die bezahlbar ist…am ende stehn da eh wieder überall pflanzen drauf..

Bitumband... sicher nicht die eleganteste lösung aber es ist eine lösung die bezahlbar ist...am ende stehn da eh wieder überall pflanzen drauf..
Bitumband… sicher nicht die eleganteste lösung aber es ist eine lösung die bezahlbar ist…am ende stehn da eh wieder überall pflanzen drauf..

..die nächte werden merklich kühler..die letzten kraniche verlassen uns nun doch..

...mit grossem geschrei... verlassen sie uns nun doch..
…mit grossem geschrei… verlassen sie uns nun doch..

...mit grossem geschrei... verlassen sie uns nun doch..
…mit grossem geschrei… verlassen sie uns nun doch..

...mit grossem geschrei... verlassen sie uns nun doch..
…mit grossem geschrei… verlassen sie uns nun doch…

die letzten chillis wollten auch verarbeitet werden..

der klarstein hatte in den letzten wochen echt zu tun..:)
der klarstein hatte in den letzten wochen echt zu tun..:)

und wieder ab und an DIE sonnenuntergänge überhaupt…yeahhh

sonnenuntergang mitte november dakota home
sonnenuntergang mitte november dakota home

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

die Morgenstunden in Brandenburg werden immer nebliger

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…und natürlich kühler…

so rein fotografisch hat des schon was..

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg
Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

Mitte November, Nebel in Brandenburg
Mitte November, Nebel in Brandenburg

Mitte November, Nebel in Brandenburg
Mitte November, Nebel in Brandenburg

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg
Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

Mitte November, Nebel in Brandenburg
Mitte November, Nebel in Brandenburg

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg
Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

..die vorige woche stand ja im zeichen der dämmung der 3,5 quadratmeter kammer am dakota home die die vorbesitzer angebaut, aber null gedämmt haben..das ist schlecht gewesen die letzten Jahre daher selbst das bier was dort steht in richtung eiswürfel ging..

ok daher wir hier tinyhouse mässig wohnen ist natuerlich oder gerade deswegen, die kammer voll und zugestellt bis unters dach..das auszuräumen um an die decke zu gelangen waren alleine 3 stunden…

in bewährter do it yourself manier..dann erstma material raussuchen was noch rumliegt..dieses ausmessen, zusägen und natürlich anbringen..

die dämmung schenkte uns n nachbar..war übrig..das problem unsere dachsparren waren dafür zu niedrig also auflatten..

Kammerdach im ursprung ungedämmt
Kammerdach im ursprung ungedämmt

Dachsparren mit resten der Ponderosa auflatten..
Dachsparren mit resten der Ponderosa auflatten…

geschenkte Dachdämmung
geschenkte Dachdämmung

Klemm Dämmung zuschneiden und reinstopfen..
Klemm Dämmung zuschneiden und reinstopfen..

ok darunter kam ne bahn dampfsperre und dann des ganze verkleiden..

natürlich wieder mit gebrauchten material was irgendwo über war..

Deckenverkleidung incl. Dämmung, Kammer Dakota Home
Deckenverkleidung incl. Dämmung, Kammer Dakota Home..

ok..2 tage hat des denn schon gedauert incl. aus und wieder einräumen und diversen zeugs entsorgen…

das wetter ist Pilzlike…und auch das nahmen wir nochmals in anspruch und nahmen diesmal n grossen korb mit…

der war denn auch voll..und für uns reicht das mehr als genug..bilderhabe ich keine aber der dörrautomat lief paar tage quasie durch…

Dörrautomat at Dakota Home
Dörrautomat at Dakota Home

..und wie man an dem bild erahnen kann nicht nur mit pilzen..nein..wer hätte es gedacht mit chillis die nachwievor den automaten arbeit geben..

dennoch..die erntezeit ist wohl so langsam vorbei..

die letzten Tomaten at Dakota Home, 2018
die letzten Tomaten at Dakota Home, 2018

ok..und..:)

die fast letzten Chillis at Dakota Home, 2018
die fast letzten Chillis at Dakota Home, 2018

apropo..

…wir gehen in die verarbeitende phase über…

"Der Pate", das Chilli Öl vom Dakota Home wird mit Biologischem Rapsöl angesetzt...
“Der Pate”, das Chilli Öl vom Dakota Home wird mit Biologischem Rapsöl angesetzt…

"Der Pate", das Chilli Öl vom Dakota Home wird mit Biologischem Rapsöl angesetzt...
“Der Pate”, das Chilli Öl vom Dakota Home wird mit Biologischem Rapsöl angesetzt…

..kurz noch n label erstellt, ausgedruckt und angebracht…

das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..
das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..

das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..
das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..

das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..
das Dakota Home Chilliöl in nen ordendliches aussehen verhelfen..

zwischendurch nochmal kurz n tag in berlin gewesen weil die frau ihr geburtstag dort mit all unseren lieben freunden gefeiert hat..

nachwievor is mir weder langweilig noch einsam…

den druck den die jahreszeit mit ihrem 16:12 uhr licht aus macht nervt etwas..

das näxte wird sein den boden der ponderosa zu der betonplatte hin mit bitumband abzudichten…das muss jetzt bevor es stark regnet noch passieren..ich hoffe das diese woche auf reihe zu bekommen..

 

 

Herbst 2018

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Tiny House

ok… die farben sind krass..und ..die Temperaturen zumindest tagsüber auch…

so hatte die frau das glück den tag vor ihrem geburtstag in die pilze gehen zu können…

Pilze im November 2018
Pilze im November 2018

..und welche zu finden..:)

das wetter an ihrem geburtstag dann noch besser..die runde noch grösser und mehr pilze als wir tragen konnten..:)

Pilze ohne Ende im November 2018
Pilze ohne Ende im November 2018

…wie gesagt…der goldene herbst..

...der goldene herbst 2018
…der goldene herbst 2018

...der goldene herbst 2018
…der goldene herbst 2018

..das die sonne nun bereits ab 16:20 untergeht nervt etwas..kann aber gut aussehn…

Sonnenuntergänge , november 2018, dakota home
Sonnenuntergänge , november 2018, dakota home

Sonnenuntergänge , november 2018, dakota home
Sonnenuntergänge , november 2018, dakota home

der dörrautomat läuft auf hochtouren..chillis fast alle durch, jetzte gerade pilze..trocknen…

die kammer muss noch gedämmt werden und der beton sockel der ponderosa wetterfest gemacht werden…also zu tun ist irgendwie nachwievor..keine wirkliche ruhe in sicht…

 

Chilli Ernte Nummer 4 Ende Oktober at Dakota Home 2018

Ende Oktober, Chilli Ernte Zeit usw. …

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House, Vegan

ok..die nächte sind merklich kühler geworden doch die tage waren teilweise noch sommerlich..so sommerlich das ich es bereute meine kurzen hosen schon in berlin zu haben…

die wetterseitenwand der ponderosa bedurfte noch einem wetterfesten anstrich von innen wie aussen…die wetterseite des dakota musste auch abgedichtet werden…und immer die wettervorhersagen im nacken das es gleich regnen soll..was es aber eigendlich erst seid 2 tagen tut..egal..gemacht ist gemacht…die nun wirklich nicht mehr zu gebrauchenden holzreste der ponderosabaustelle wollten auch gern für den kamin zurecht gemacht werden so das ein tag nach dem anderem vergeht…winterfest machen heisst auch alles mögliche aus dem garten zu verstauen..wie rasenmäher und co…

apropo…wir haben hier 9 hecken…und ich hab keinen hecken fetisch..aber 3 mal im jahr müssen die nunmal runtergeschnitten werden..samt den beiden schilf feldern..die ich ja so liebe…das war wohl mehr als ein tag arbeit..vergessen bilder zu machen..

ok kommen wir zum headliner thema..

..die chilis und tomaten geben noch alles..keine ahnung wie die des machen..

die ersten 3 ernten chilis hatten wir ja bereits hinter uns und fädelten die auf schnüre auf so wie voriges jahr auch…diesmal hingen sie jedoh nicht wie voriges jahr von begin an über dem kamin im dakota sondern unterm dach in der ponderosa..wir wissen nun…

das war zu feucht..nachts..

Draussen trocknen Chillis nicht mehr ende Oktober sondern vergammeln..zu nass..
Draussen trocknen Chillis nicht mehr ende Oktober sondern vergammeln..zu nass…

am kamin fühlen sie sich wohler…allerdings trocknen sie da zu schnell..deswegen investierte die frau gerade in einen dörrautomaten von Klarstein wir werden berichten..

Chillis auf dem Kamin ..trocknen etwas zu schnell...
Chillis auf dem Kamin ..trocknen etwas zu schnell…

Chillis auf dem Kamin ..trocknen etwas zu schnell...
Chillis auf dem Kamin ..trocknen etwas zu schnell…

ok ..denn kommt ma mit raus..:)

Ende Oktober, unser Gewächshaus platzt aus allen nähten...
Ende Oktober, unser Gewächshaus platzt aus allen nähten…

Chilli mania
Chilli mania

Chilli mania
Chilli mania

Chilli mania
Chilli mania

die Frau hat des ma in bewegten Bildern festgehalten..

Chillis ende Oktober draussen an der Ponderosa
Chillis ende Oktober draussen an der Ponderosa

Glockenchillis
Glockenchillis

der berüchtigte Chilli Berg...nach ernte nummer 4
der berüchtigte Chilli Berg…nach Ernte nummer 4

der berüchtigte Chilli Berg...nach ernte nummer 4
der berüchtigte Chilli Berg…nach Ernte nummer 4

des mit den Tomaten ist auch irre..irgendwie sehn die pflanzen extrem gammlig aus… wir hatten eine frostnacht mit -2 grad…das fanden sie eher weniger witzig..trotzdem hängen die nachwievor voll

Tomaten, Ende Oktober 2018, Dakota Home
Tomaten, Ende Oktober 2018, Dakota Home

Tomaten, Ende Oktober 2018, Dakota Home
Tomaten, Ende Oktober 2018, Dakota Home

ok…wir akzeptieren das jetzte herbst ist und das ist auch super..was von uns aus was weniger sein dürfte ist dieser scheiss wind..bzw böen…die kommen hier am feld dermassen reingefahren das es mitunter unangenehm ist…

der zetttel ist voll bis der winter wirklich kommt, noch 100 sachen zu tun…

 

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser…

..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen…

wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll…

dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin…

in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen…

der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan

ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend…

..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:)

am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen zum nacharbeiten aufgespart..haha..ansonstonsen muss ich sagen das ich mit einem so gutem ergebniss nicht gerechnet haben..

keine hexerei…

Reibeputz, Dakota Home
Reibeputz, Dakota Home

Reibeputz, Dakota Home
Reibeputz, Dakota Home

Danach alles wieder aufräumen was widerrum n tag kostete…

ok..die Ponderosa bedarf ja auch noch etlicher bepuschelung..unte anderem dringend..die terasse an der wind und wetterseite zu machen…

wie gehabt..do it yourself…und reste verwertung…

das klingt immer alles ganz cool und romantisch..neben dem bedeuted es aber auch immer das man sich n überblick über vorhandenen material machen muss alles ausmessen, zusammentragen berechnen usw usf…

ok..wir hatten noch 4 alte paletten wo grossse teile der pondarosa angeliefert wurden…diese wurden zerschnitten, berhard unser guter freund und meister hatte noch alte nut und feder bretter aus seiner alten küche rumliegen..desweiteren hatten wir noch einen ersatzträger balken von 6 metern länge der für die ponderosa mitgeliefert wurde, übrig…

aus dem alten bungalow widerrum hatten wir noch 2 grosse fenster…übrig..alt aber noch funktionstüchtig…

aus diesem sammelsurium bastelten bernhard und ich nun diese wand..die ich diese tage noch schleifen und anstreichen muss…man denkt es nicht aber 2 volle arbeitstage zu zweit waren des schon…

dafür kostenpunkt…ca.10 € für winkel und schrauben…

Ponderosa , Terasse, Wetterseite
Ponderosa , Terasse, Wetterseite

Ponderosa , Terasse, Wetterseite gestell mit einem Fenster
Ponderosa , Terasse, Wetterseite gestell mit einem Fenster

Ponderosa , Terasse, Wetterseite gestell mit zwei Fenstern
Ponderosa , Terasse, Wetterseite gestell mit zwei Fenstern

Ponderosa , Terasse, Wetterseite Gestell mit zwei Fenstern vekleidet innen
Ponderosa , Terasse, Wetterseite Gestell mit zwei Fenstern vekleidet innen

Ponderosa , Terasse, Wetterseite Gestell mit zwei Fenstern vekleidet aussen
Ponderosa , Terasse, Wetterseite Gestell mit zwei Fenstern vekleidet aussen…

in den wenigen freien zeiten, glotzen alwin und ich in den himmel und sehen die enten und kraniche zu wie sie uns verlassen..

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...
…die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen…

zwischendurch sonnenuntergänge mit farebn die uns keiner glaubt…

Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018
Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018

Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018
Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018

Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018
Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018

Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018
Sonnenuntergang, Dakota Home, Mitte Oktober 2018

…zwischendurch natürlich ernten…

Ermte 2018
Ermte 2018

der Herr Hund ist sehr liebesbedüftig…und macht nachwievor nur quatsch…

Alwin die Olde English Kuschel Bulldog
Alwin die Olde English Kuschel Bulldog

dem tagebuch geschuldet sollte noch erwähnt sein das die ponderosa nun auch n 80 liter boiler hat der angeschlossen wurde und somit einem bad im winter nichts mehr im wege steht..

… so richtig zeit und lust habe ich im moment zum fotos machen nicht..einfach zuviel zu tun, zuwenig nerv für alles… deswegen hat sich der eintargsmodus wohl auch von einer auf aller 2 wochen verschoben…

 

Brandenburg, Herbst 2018

Hallo Herbst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

pünktlich und mit aller macht kam vor 5 oder 6 tagen der herbst…von 32 grad im schatten fiel die temperatur auf 17? irgendwie sowas..schon krass…der kamin wurde angeworfen….der herbststurm hielt sich windmässig in grenzen ausser das er über nacht diese komischen temperaturen mitbrachte…die letzten tage kann mann nicht meckern wenn man den herbst mag..warm kalt regen..alles im wechsel…

über den sommer muss man ja nun nix mehr sagen…mehr ging wohl nicht und es war ja auch mehr als genug…

der regen fehlt in dieser region nachwievor….

die umstellung, auch wenn ich mich darüber freue ist etwas..sagen wir hauruck…ich glaub ich werde alt..es fällt mir teilweise sehr schwer…gepaart mit dem “zettel” voll mit erledigungen die man noch dieses jahr verwirklichen möchte..aber teilweise einfach nicht kann weil das nötige kleingeld fehlt..sowenig es auch sein mag..aber ohne gehts nun mal nicht…

ok…

erstma nochwas holz eingefahren…besser mehr als zuwenig…meine fresse eine asterei im wahrsten sinne des wortes…nun sind wir jedoch voll…hier passt nix mehr

..der Kamin im Dakota Home mag gefüttert werden und ist genauso hungrig wie unsere Autos oder die Bulldogge..haha
..der Kamin im Dakota Home mag gefüttert werden und ist genauso hungrig wie unsere Autos oder die Bulldogge..haha

daher nun kräftige winde kommen werden, was der einzige nachteil an ner laube am feldrand ist..haben wir die terassen füsse endlich mal angeschraubt..und weiteren kleinkram auf reihe gebracht…

der ortsansässige förster der grafschaft denen einer der wälder gehört roden und fällen was das zeug hält..krasse optik für alwin und mich…

Alwins wald wird immer mehr gelichtet...und ist unordentlich..was der Bulldogge gar nicht gefällt..
Alwins wald wird immer mehr gelichtet…und ist unordentlich..was der Bulldogge gar nicht gefällt..

Alwins wald wird immer mehr gelichtet...und ist unordentlich..was der Bulldogge gar nicht gefällt..
Alwins wald wird immer mehr gelichtet…und ist unordentlich..was der Bulldogge gar nicht gefällt…

…die sonnenuntergänge sind herbstlich spektakulär…meistens zumindest…

Sonnenuntergänge im Herbst am Dakota Home
Sonnenuntergänge im Herbst am Dakota Home

Sonnenuntergänge im Herbst am Dakota Home
Sonnenuntergänge im Herbst am Dakota Home

die spaziergänge werden wieder länger…

Brandenburg, Herbst 2018
Brandenburg, Herbst 2018

ok…kucken wir mal was wir dieses jahr noch hinbekommen..

 

Altweibersommer deluxe…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

….oder man könnte auch sagen die heissen tagen nehmen einfach kein ende…

die trockenheit im übrigem auch nicht..einzig angenehme zur zeit..es ist morgends und abends frisch..also irgendwas mit 13 grad..

ok der herbst soll aber ab ende der woche kommen…schaun wir mal..

vorige woche mal 26 stunden berlin besucht…

diese stadt versinkt im puren anarchismus….haha

nein mal im ernst… so sehr es “meine” stadt ist, hast du ihr jedoch den rücken gekehrt ist sie anstrengend…soviele autos und menschen wie in diesen 26 stunden da, seh ich hier in 2 jahren nicht..alles ist laut, gehst du mit dem hund gassi musst du aufpassen das er nicht in zertrümmertes glas läuft….usw usf..einfach mittlerweile, wenn man des nicht mehr gewohnt ist…mega unnatürlich und anstrengend…wenn auch schön, sehr schön sogar ein paar leute wiederzusehn…das macht halt vieles wieder wett…

ok… die spaziergänge morgens angenehm..die bulldogge kann endlich wieder flotten schrittes vorwärts..:)

...wenn man morgens döst und die bulldogge so ankommen sieht hat man 2 möglichkeiten...entwerder man lässt die leine los oder man wird wachgerüttelt...
…wenn man morgens döst und die bulldogge so ankommen sieht hat man 2 möglichkeiten…entwerder man lässt die leine los oder man wird wachgerüttelt…

unsere rosen…vernachlässigt..kaum gegossen, kaum geschnitten… keine zeit aufgrund der bauarbeiten dieses jahr und der nutzpflanzen…und sie stehn uns treu zur seite… was für eine freude

unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..
unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..

unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..
unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..

unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..
unsere Rosen, wir lieben sie..und Sie verzeihen uns dieses Jahr alles..

chillis….ok..um die haben wir uns gekümmert, im gewächshaus sowie draussen…und sie danken uns des mit einem mega fetten ertrag..wahnsinn

Glockenchilis Bishop Crown
Glockenchilis Bishop Crown

die chilis die nicht mehr ins das Gewächshaus passen..wachsen halt einfach nach draussen...
die chilis die nicht mehr ins das Gewächshaus passen..wachsen halt einfach nach draussen…

chillis chillis chillis
chillis chillis chillis

Bohnen können wir auch...
Bohnen können wir auch…

Bohnen und Paprika können wir auch...
Bohnen und Paprika können wir auch…

Jalapeneos hatten wir dieses jahr nicht genug…aber immerhin…

Jalapeneos at Dakota Home
Jalapeneos at Dakota Home

zwischendurch immermal sonnenuntergänge deluxe

Sonnenuntergang at Dakota Home , mitte September 2018
Sonnenuntergang at Dakota Home , mitte September 2018

..seid n paar tagen kommt angeblich, Hans Dieter – ihr wisst der igel, wieder vorbei um sich an alwins napf zu vergreifen…also

ICH behaupte ja entgegen der frau..das das nicht hans dieter sondern sein sohn hans ferdinand ist…er ist nähmlich noch freche als sein vater…er lässt sich zb von alwin gern mal spazieren tragen…ausserdem hat er auch nix dagegen wenn alwin in vorsichtig wie er nun mal ist durchs laub rollt…dfür darf er dann alwins reste fressen…alwin stand neulich sprachlos neben ihm und schaute zu wie er frass..angst hat der igel keine…

oder doch Hans Ferdinand?
oder doch Hans Ferdinand?

Hans Dieter der Igel

… die olde british bulldog kann auch malerisch rumsitzen..also in pose so…

Alwin..the Olde British Bulldog
Alwin..the Olde British Bulldog

sagte ich schon das mit den sonnenuntergängen?

Schilf mit Sonnenuntergang, mitte September, Dakota Home
Schilf mit Sonnenuntergang, mitte September, Dakota Home

und ernten ernten ernten

ernte von diesem Wochenende...
ernte von diesem Wochenende…

….ein grund nach berlin zu fahren war den stadtwagen

1962 Lincoln Continental
1962 Lincoln Continental

in berlin in die garage zu stellen und den nutzwagen wieder rauszubringen…

vermiss die fahrten mit dem continental jetzte schon…

Chevy Suburban, Dakota Home Transporter
Chevy Suburban, Dakota Home Transporter

aber der chevy ist schon auch sehr cool..und macht gerade im winter hier draussen mehr sinn..

ok…des wars erstmal für diese woche…

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt…

ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten..

Chilis at Dakota Home
Chilis at Dakota Home

und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa

was schätzt ihr wieviele des sind?

449 Chilis at Dakota Home
449 Chilis at Dakota Home

ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts..

Rosen, Anfang September at Dakota Home
Rosen, Anfang September at Dakota Home

Rosen, Anfang September at Dakota Home
Rosen, Anfang September at Dakota Home

Hochbeet, Ponderosa September 2018
Hochbeet, Ponderosa September 2018

Paprika, Ponderosa September 2018
Paprika, Ponderosa September 2018

Tomaten, Ponderosa September 2018
Tomaten, Ponderosa September 2018

sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten?

Chillis an der Ponderosa September 2018
Chillis an der Ponderosa September 2018

Chillis im Gewächshaus September 2018
Chillis im Gewächshaus September 2018

Paprikas im Gewächshaus September 2018
Paprikas im Gewächshaus September 2018

hört ihr es leuten? glockenchilis im Gewächshaus September 2018
hört ihr es leuten? glockenchilis im Gewächshaus September 2018

so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab…

uralte Apfelbäume werfen ihre last ab...
uralte Apfelbäume werfen ihre last ab…

auch unsere pfirsiche können sich nicht mehr am baum halten...alles viel zu viel..
auch unsere pfirsiche können sich nicht mehr am baum halten…alles viel zu viel..

hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache…

ok… anderes thema…

vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität geworden sein…

ich kann es nicht wirklich beschreiben, das gefühl wenn das herz rast, wenn die freude so gross ist das man nicht mal wirklich vernünftige fotos machen kann…man eigendlich zu aufgregt für alles ist…

und dann ist nicht nur sie da… sondern auch mein enkelkind philly und ihr mann dirk..

so ist man opa, und schwiegervater und hat seine tochter wieder…

DANKE rosi für das vertrauen !

Alwin muss nicht mehr allein Erntehelfer sein..ab jetzte hat er verstärkung vom feinstem..
Alwin muss nicht mehr allein Erntehelfer sein..ab jetzte hat er verstärkung vom feinstem..

Alwin muss nicht mehr allein Erntehelfer sein..ab jetzte hat er verstärkung vom feinstem..
Alwin muss nicht mehr allein Erntehelfer sein..ab jetzte hat er verstärkung vom feinstem..

Ernte Sept. 2018
Ernte Sept. 2018

Alwin hat da DEN Partner im stock suchen und werfen gefunden...die beeden <3
Alwin hat da DEN Partner im stock suchen und werfen gefunden…die beeden <3

Familie <3
Familie <3

sooo genug geschrieben und erlebt..ich werde mal meditativ chilis ernten und auffädeln gehn…