Allgemein

Badewannenverkleidung selber bauen

Paar Eckpfeiler aus Resten zuschneiden und denn Stück für Stück verschrauben..

ok , wie gehabt…

Badewanne war ja damals eh schon geschenkt.

Im Winter bemerkt man denn sofort das ne Dämmung was feines wäre.

Kann man kaufen…muss man aber nicht wenn man wie wir hier zich Material noch rumliegen hat.

Natürlich macht das verarbeiten auch Arbeit..ok was brauchten wir?..dämmung lag noch rum…

die deckenlatten der alten Ponderosa waren auch zum Teil noch verfügbar…Schrauben auch …also losgelegt…

Dämmzeugs reste..erstmal mit silikon angeklebt
Dämmzeugs reste..erstmal mit silikon angeklebt
Dämmwolle lag auch noch rum
Dämmwolle lag auch noch rum
Styroporplatten in versschiedenen Stärken hatte n Freund von uns noch rumliegen..
Styroporplatten in versschiedenen Stärken hatte n Freund von uns noch rumliegen…
die ehemaligen Deckenverkleidung der alten Ponderosa muss auf Maß gebracht werden..
die ehemaligen Deckenverkleidung der alten Ponderosa muss auf Maß gebracht werden..
Paar Eckpfeiler aus Resten zuschneiden und denn Stück für Stück verschrauben..
Paar Eckpfeiler aus Resten zuschneiden und denn Stück für Stück verschrauben..
Badewannenverkleidung im tinyhouse selbst gebaut
Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebniss!

Zeit ca. 5 Stunden, Kostenpunkt: 0,00 €

 

Schreibe einen Kommentar