Ende Oktober…und der Herbst kommt gewaltig in Brandenburg an

…dieser tagebucheintrag wohl eher kurz..ich habe festgestellt das mein ladegerät für meine cam in berlin liegt..also eine woche kaum fotos..denn der war denn alsbald hier alle…

das wetter..regen, kalt..pilze wachsen jedoch wie blöd..:)

Pilze ende oktober am dakota home
Pilze ende Oktober am Dakota Home

viel holz zurecht gemacht denn die nächte werden ehr kühler..

jetzt vorbereitungen um den nächsten sturm/orkan incl. vorhergesagtem hagel trotzen zu können..

ich muss sagen nervt mich…

wir lesen..

Ende Oktober, jeden Morgen nass und Nebel
Ende Oktober, jeden Morgen nass und Nebel

Berlin-Rumfest, neuer Kamin, neues Bett und Herbst in Brandenburg

puhhhh…was ne woche…

nach dem sturm kamen mega magenschmerzen…2 tage nix essen können und immer die hoffnung das sich es bald bessert, was es auch tat…nachfolgend ein 2,5 tage trip nach berlin..anlass war das 7. german rum festival was ich besuchen wollte…neben webseiten und shop bau, verdinge ich mich ja mitunter als fotograf und auch das layouten von messeständen bereitet mir freude..

genau das tat ich für meermaid rum…

7. German Rum Festival, Meermaid Rum Booth, Design: Thom Piston
7. German Rum Festival, Meermaid Rum Booth, Design: Thom Piston

mehr bilder von der eher sehr nachlassenden veranstaltung in meinem kleinen portfolio: design.dakotahome.de

Samstag nacht dann endlich wieder auf unserer kleinen insel und sonntag mit freunden ein feuer gemacht…

Feuertonne at Dakota Home
Feuertonne at Dakota Home

..der abend endete denn bei der letzten feuerung unseres alten kamins , denn montag sollte der tag der niederkunft unseres neuen sein..

bye bye alter Kamin
bye bye alter Kamin

montag denn weiter mit stress pur…

wie so oft schon erwähnt muss man sich oft mit seionen tätigkeiten nach der wetterlage richten…unser vorhaben ..ein 2 x 2 meter bett aus paletten bauen..

das geht natuerlich nur mit sonne daher wir platz zum bauen brauchten…den plan im kopf habend erkte ich ma wieder das ich ohne unserem freund bernhard und seinem werkzeug einfach aufgeschmissen wäre…

ich werde dem bett in den näxten tagen einen eignen post angedeihen lassen…

Grundlage eines nachhaltigen, billigen 2 x 2 meter Bett
Grundlage eines nachhaltigen, billigen 2 x 2 meter Bett

ok…der neue kamin sollte auch kommen..am montag..14 uhr..er kam natürlich nicht um 14 uhr…irgendwie nervig das sich dhl nicht meldete…am ende bei nem nachbarn vor die tür gestellt musste des 178kg schwere ding dann mit nem alten traktor hierher gebracht werden…

also pause zu 16:30…kamin installieren…danach bett fertig bauen..aufbauen , hund musste auch runden..um18:30 nur noch sitzen und nix mehr tun..was mir bis mittwoch so ging..:)

hi, neuer Kamin
hi, neuer Kamin

gerade jetzt wo es nachts echt schon frisch wird, die richtige entscheidung..wenn auch arsch teuer sowas…

 

Anfang Oktober, Herbst besser als gut

ok..den letztem post konnte man ja entnehmen was das hauptding der letzten woche hier war…

..der wald von alwin ist nun unordentlich..

unordentlicher waldunordentlicher wald
unordentlicher wald

aber es gab ja noch ein davor und ein danach …

zb. buntes gemüse bevor es zur suppe wurde..:)

wir haben einen neuen untermieter..

 

berthold der frosch
berthold der frosch
..tiere mögen uns wohl
..tiere mögen uns wohl

desweiteren deko aus dem gewächshaus…gepaart mit aus dem wald..:)

chilis, hagebutten und pilze
chilis, hagebutten und pilze…

die abende werden kälter..aber unser garten sorgte vor..zb mit gesunden hagebutten…

gesunder hagebutten tee..aehm natürlich mit n bisschen rum..an kalten abenden..
gesunder hagebutten tee..aehm natürlich mit n bisschen rum..an kalten abenden…

..der himmel kann nachwievor…jeden tag anders und oft..sehr oft grossartig!

sonnenuntergang dakota home
sonnenuntergang dakota home

Unwetter “Xavier” 05.10.2017

krasse scheisse….angesagt war für den besagten tage das es etwas windig werden könnte…nun ja es präzeszierte sich quasie von stunde zu stunde..am mittwoch war dann auch schon von nem unwetter die rede..bereits am donnerstag freuh war dann die rede von unwetter xavier..von der küste kommend mit anfänglich geschätzen windstärken von 80-100km/ und als leckerlie obendrauf..windböen…am vormittag des donnerstag wurde das aufgrund der schäden an der küste korrigiert…110-120 km/h und ab mittag ausnahme zustand in berlin ausgerufen mit dem hinweis lieber zu hause zu bleiben ..ab 13 uhr fuhren weder u-bahnen noch s bahnen..gar nix ebend..der flughafen war denn auch mal dicht und “xavier” tat was so n unwetter zu tun hat…zich bäume fielen auf gleise, auf autos…dächer wurden abgedeckt..feuerwehr und helfer in nonstop einsatz…gegen nachmittag war xavier wohl fertig mit berlin und setzte sich richtung Frankfurt-Oder in bewegung…sollte er durch seine zerstörungswut an der küste und in berlin etwas verausgabt haben so erholte er sich doch auf dem 100 km weiten weg hier her und zeigte über 2 stunden lang was 120 km/h windgeschwindigkeit können und wie man dem , für leute wie mich die das so nicht kannten, dem noch eins aufetzten kann in dem mann dann nochmal ein paar “böen” einschiebt..so aller 2-6minuten…die feuerwehr hier sprach von spitzengeschwindigkeiten von 142 km/h..das müssen die böen gewesen sein…in alwin seinem wald knickten zich riesentannen einfach um…hier auf den strassen total chaos daher es 100 jahre alte bäume einfach so fällte…hinzu der ständige regen der letzten wochen der den boden so aufweichte das die bäume einfach umfielen daher sie den halt im boden nicht mehr fanden…

nungut..das dakota..ist bei solchen anlässen in der ersten reihe…das am feldrand leben hat halt auch seine offensichtlichen nachteile…xavier kam mit starken wind..der pfirsichbaum bog sich richtung erde…die stärke des windes aus unserem glaskasten aus beobachtend musste ich feststellen das der wind wohl heftiger ist als auch schon..wir sind wind hier gewohnt…nervt aber ok…diesmal anders..als die 2te böe hier reinmarschierte sah ich eine meiner schubkarren hier übers grundstück kullern…ich fing langsam an zu verstehen was es heißt mit windböen konfrontiert zu sein…die abdeckung meines holzes zappelte verdächtig im wind obwol mit steinen beschwert..so machte ich mich bei den pausen also den sequenzen ohne böen daran…zich zeugs draussen ein bzw wegzusammeln…anderes zu sichern..immer wieder unterbrochen durch die böen die mich ins haus zwangen…alwin findet wind von jeher extrem lästig und verzog sich ins bett…

unser holzdach stemmte sich samt solar anlage tapfer gegen xavier…glaubt mir man mag es nicht hören wie die balken ächsten, knarren und in bewegung sind…wir hatten riesen glück..bis auf ein paar abgebrochene äste und zeugs was mann wieder aus den hecken sammeln musste nix passiert…

der sturm xavier kostete laut medien 7 menschen das leben…

 

sturmpausen! videos vom dakota..

 

Pilze, Pool, Sonne, Kälte & die Bulldogge hat eine Herzdame

…den ganzen sommer konnte man lesen was für ein tolles pilzjahr gerade ist..hier genau 0,00…nade..nix mit pilze…bis ssich die gegend dann vor 3 wochen komplett umentschied..seid dem nutzt die frau ihr neues gebrauchtes fahrrad und ist jedes wochenende ein paar stnden im wald unterwegs…

die frau und ihre pilze..
die frau und ihre pilze..
froh zu sein bedarf es , mitunter nur, pilze..höhö
froh zu sein bedarf es , mitunter nur, pilze..höhö

paprika, chili und konsorten lieben uns..und wir sie..:)

paprika, rote beete und chili
paprika, rote beete und chili

Big A..the bulldog hat nun endlich eine freundin gefunden..lea ist eine junge hündin..nicht nur das sie jeden tag auf dem feld schon auf ihn wartet sondern sie rumpelt für ihr leben gern..genau wie alwin..die beiden zu sehn ist schon herzzereissend…

English Bulldog auf dem feld, olympus, olympusomd, wildlifephotographie, animalphoto,
grosse hundeliebe
lea
lea
Alwin, Bulldog, Bulldogge, English bulldog, Oldenglishbulldog, englishbulldog,
fang mich spiele
olympus, olympusomd, wildlifephotographie, animalphoto, naturfotografie,bulldoggen foto
rumpeln
bulldogge beim spielen
hopsen

ich hätte da noch 20 andere bilder von…haha

die abende waren mitunter weuterhin schön…sowie auch as wetter tagsüber…

sie sammeln sich und werden wal weg sein..
sie sammeln sich und werden wal weg sein..
sie sammeln sich und werden wal weg sein..
sie sammeln sich und werden wal weg sein..
sonnenuntergang at dakota home
sonnenuntergang at dakota home

die tage sind teilweise so warm das man noch AM pool liegen kann (im pool sind nur noch 11°c)

nudism
FKK in Brandenburg – Vitamin D Junkie

die nächte sind jedoch so kalt..das man den kamin anmachen muss…also holz klein machen…da hab ich nochwas vor mir..

nudist
Thom Piston versucht sich als Holzfäller
kami holz für die kalten nächte
kami holz für die kalten nächte

..die waren auf einmal da…fiel mir so aauf als ich den rasen mähte, das schilf runterholte usw usf.

blumen at dakota home
blumen at dakota home

…ok..es scheint die sonne…ich geh ma raus und geniesse die farben des herbstes..:)

herbst
herbst