Sonnenuntergang at Dakota Home

Sommerabende Ende August

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, Aufgesetzter, die Frau, Tiny House

..tja wer hätte das gedacht…sonne satt…ok ich kann mich eh nicht beschweren denn mein sommer hier draussen war eigendlich deluxe..das bisschen , wenn auch starkregen, war gut für die pflanzen und meine faulheit..ich brauchte nähmlich sehr oft NICHT giesen..haha ok..im vorigem eintrag gabs ja n bild mit unseren von der braunfäule befangenen Tomaten die wir deshalb grün abnahmen um sie zu retten… das nachreifen funktioniert sehr gut …yeahhh ..ist das wetter gut und warm , sind es die sonnenuntergänge meistens auch.. …der august, der monat mit dem nonstop besuch im dakota home…dieses wochen ende, und das zum ersten mal , meine mutter…yeahhh und ich glaub ihr hats gefallen.. ..auch wenn dieses Jahr, Äpfel, Birnen,Kirschen und Plaumen, komplett verreckt sind…Brombeeren gab es zu hauf daraus wurden dann 8 gläser brombeermarmelade gekocht.. am näxtem tag wurde der holunderbusch niedergemacht…und zu saft verarbeitet …n bissl arbeit macht des schon… …auf n weg zum wald mal ebend noch ne kaktusblüte fotografiert die bei bernhard rumstehen ….sagte ich schon das die sonnenuntergänge gerade der hammer sind? ..der LETZTE schnapskolben vom […]

mitte august, herbst at dakota home

Tomaten, Chilis, Besuch, Schnaps und Herbst

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alwin, Aufgesetzter, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..das wetter schlägt herbstliche kapriolen..neben sonnenschein und poolwetter…regengüsse und temperaturstürze vom feinstem innerhalb weniger stunden…naja irgendwie ist das ja schon den ganzen sommer so… ok…unsere gewächshaus tomaten hatten irgend ne blattfäule..die versuchen wir mit brennesselsud wegzubekommen..was nicht funktionierte..danach nahm die frau die blätter ab…und nun eine woche später die gesamten tomaten in der hoffnung das sie nachreifen.. chilis…ärgern uns NICHT auch “der Pate” schickt sich an rot zu werden..und ja SCHAAARF..:) das gewächshaus… dann gehts ja jetzte richtig los vorm gewächshaus ..endlich auch mal wieder paar bilder für die fans von alwin..ihm gehts gut, naja eigendlich sehr gut… er versucht sich nützlich zu machen wo es nur geht.. beim kochen immer dabei… im übrigem macht er des ausschliesslich bei der frau..wenn der mann kocht sieht er sich des liebe aus sicherer entfernung an.. ok ihr seht stress..ohne ende..des halb auch ab und an ma n schläfchen..hunde im bett geht natuerlich gar nicht..aber alwin sieht sich ja nicht als solches und so schafft er es immer wieder mit seinen elfenhaften federleichten gewicht von 40 kg sich […]

ernte at dakota home

Regen, Sonne, Besuch und Ernte

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, Aufgesetzter, die Frau, PondeROSA, Tiny House, Vegan

durch den täglichen regen sind die bauern ganz schön im stress gewesen…aber sie haben es geschafft..die ernte ist eingeholt.. unsere “Paten” gedeihen prächtigst und sind SCHARF auch nicht von schlechten eltern..glockenpaprikas..auch scharf diese paprikas wollen scheinbar einen grössen reKord brechen… ..unsere gurken haben ja nun wirklich alles gegeben..und sind scheinbar am ende… am wochenende besuch von unserer leben freundin sally, sohn cab und oma Pepper…yeahhh schön wars! Pflaumen, äpfel, birnen all das gibt es dieses jahr komplett NICHT..erfroren im freuhling…ABER brombeeren..:) <3 ich verfiel sofort in alte gewohnheiten..hehe freund bernhard schenkte uns über 30 jahre altes saatgut..also richtig gutes unverdorbenenes..wir müssen natuerlich gleich ma rumprobieren ob des noch was kann..:) die frau rackerte sich heute im garten ab und sammelte unter anderem alle möglichen kräuter ein… frischer knoblauch vom nachbarn… und unsere rosen machen wieder vorwärts..also runde 2…yeahhh

Nacktschnecken

Nacktschnecken – Gemüsegarten PEST 2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

…nunja…wozu und warum geibt es tiere wie zb. mücken, bremsen oder zecken?..letztere nervte unseren hund so sehr das wir am ende auf chemische mittel zuückgriefen mussten daher alles ökologische nur insofern funktionierte das alwin nicht jeden tag eine sondern 15 -25 hatte die abgesammelt werden musstzen bzw. rausgezogen..kein halt barer zustand zumal sie ach anfingen mich anzugreifen und ich mir 2 aus den waden ziehn musste..ok…alles ne sache wo man was gegen tun kann..das schlimmste jedoch dieses jahr N A C K T S C H N E C K E N… erstens extrem eklig, 2ten komplett unnütz soweit ich weiss…ok…solln sie machen dachten wir voriges jahr..da waren es 20-50 stueck…nunja dieses jahr anders…sie waren von beginn an der saat in unseren beeten unterwegs…es waren keine 10 und auch keine 50 es waren hunderte..einen abend zeahlte ich ueber 500 ging man über den rasen war man der meinung auf glibber zu laufen…so schaffte es diese invasion denn auch uns innerhalb von 2 tagen und nächten 2 hochbeete komplett leerzufressen…absammeln woanders hinbringen jaja…klar..machen wir aber es […]

tomaten und gurken aus dem dakota home

Bulldoggen, Sommer, Besuch, Gartengemüse und Lagerfeuer

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House, Vegan

im dakota home… ok..sommerlich ist gerade untertrieben, die liebe sonne läd nicht nur unsere batterien durch die Photovoiltak anlage sondern auch unseren pool..wasser höchstemperaturen von 26°C werden erreicht..und..ich dachte ich würde es nie sagen..zu heiss am land..richtung 40°C und das über tage ist ne harte nummer..alwin die olde british bulldog kotzt im strahl…viel zu warm für ihn…nichtdesto trotz bekam er diee woche besuch von seiner französischen freundin die in Polen geboren wurde und auf den namen “pearl” (nicht) hört.. pearl isz die grosse jugendliebe alwins…und sie haben sich schon sehr lang nicht mehr gesehn…leider ist pearl etwas gesundheitlich angeschlagen weswegen das rumrüpeln wie vor jahren jetzt etwas sanfter gehn muss.. Bulldoggen at Dakota Home PEARl – Französische Bulldogge   Besuch aus Potsdam hatten wir auch…und aus dem dorf von unserem lieben freund bernhard und seiner frau marion “Binders” öhm nicht das die meinung aufkommt wir feiern hier nur…nix da..die frau erweitert ma kurz die boden beete ..die ERSTEN roten Tomaten…yeahhhh ..die chilis kommen gerade büschelweise der pool muss auch steandig gesäubert werden…ich opfer mich dafür… […]