..eine Sommerwoche die Ihres gleichen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

im wonne monat mai sucht liegt hinter uns..sonne sonne sonne..jeden tag pool und bereits mittags um 1 das erste sich verdiente hefeweizen am hals… ok klingt extrem..isses auch..denn zur zeit heisst es vor 7 uhr aufstehn denn es wird bereits vormittags brechend heiss..und das widerrum kann unsere bulldogge gar nicht ab..er bricht wie so oft erwähnt spätestens bei 20 grad celsius ab..heisst er kann kaum noch laufen..zunge und bauch schleifen am boden..es ist eine qual ür ihn…also gehn wir sehr freuh in wald und dementsprechend fängt unser arbeitstag dann auch freuh an… so ne woche vergeht extrem schnell..stellen wir immer wieder fest..während die frau in sachen mode in berlin alles gibt…tut dasselbige zum einen unser garten und zum anderen wir um mit der ponderosa vorranzukommen.. der garten und seine blumen…wollen jeden tag mit über 100 liter aufgesammeltem schcihtenwasser betan werden… Gewächshaus..chili plantage Tomaten ausgesetzt und die pfingsrosen von oben in offen.. ok..die ponderosa die nun eigendlich pension zum pupsenden hund heisst bedarf eines endanstriches…also hab ich mich ma da ran gewagt..wieder die farbe von remmers..ich […]

Garten Ponderosa - Mai 2018...

..unseren Garten gibt es auch noch…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

trotz der intensieven arbeit an der Ponderosa.. diese wollte zb ma ebend noch n grundanstrich haben (remmers) und das dach wurde auch noch vervollständigt..innen ging es auch weiter..2 grosse regale aus der schwedischen möbelbude dienen nun als ständerwerk für die folgenden innen wände des bades…das wc wurde angeschlossen und der erst besuch übernachtete die letzten beiden nächte hier..doch nun der reihe nach.. GARTEN ist quasie explodiert..auf einmal alles grün , am blühen und die hochbeete machen auch vorwärts..leider auch die nacktschnecken die einfach nur nerven..die vergehn sich gerade an MEINEN radieschen..die ich so liebe …grrrrr nachfolgend ein foto rundgang durch den garten ……vor dem besuch ma schnell noch holz fürdie feuertonne kleingemacht.. der abend und näxte tag waren wirklich super..:) ok..als letztes für heute noch n bild von der ponderosa mit anstrich und dachverkleidung..desweiteren mussten wir die offenen stellen des grundgerüstes noch ausschäumen…  

himmel mai - dakota home

…bauen bauen bauen…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

zur zeit hab ich das gefühl gar nicht mehr in irgendner art und weise zur ruhe zu kommen.. frühling in dem sinne wurde übersprungen..sofort sommer..hier auf dem grundstück jeden tag zwischen 26-32 grad celsius.. ich liebe ja den sommer..wenns jedoch zuviel arbeit ist die “muss” dann können oben genannte temperaturen schon nerven.. ok ponderosa… schon noch ne menge zu tun.. wir errinern uns..betonplatte scheisse..ne..also musste ich den boden durch eine dammsperre schützen..ewiges gefummel… dann trockenschüttung rein.. wie immer an meiner seite..berni insofern mann nicht zu 18.00 einschläft kann der himmel schon was.. in den wenigen stunden freie zeit kann man seit ner woche auch schon abends draussen sitzen… naja aber des mit dem rumsitzen üben wir noch..neben der ponderosa gibts noch 8 oder 9 hochbeete eigendlich lassen wir im moment wöchentlich 2,5 – 3 tonnen erde anfahren.. das war zb so ne morgends bevor wir nach berlin fahren übung.. der rhabarber ist der knaller..er wuchert..foto folgt der storch rennt hier auch permanent in der gegend rum… die terasse der ponderosa wollte denn auch alsbald mal […]

Ponderosa undead

PondeRosa UNDEAD

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

..ok..schon wieder 10 tage her der letzte tagebucheintrag hier.. liegt wohl daran das extrem viel passiert ist..das wetter wurde von tag zu tag besser…am vorigen montag sollte es losgehen mit dem aufbau der ponderosa… REGEN… bernhard und ich legten die ersten reihen des blockhauses und beschlossen das dass alles scheisse ist und deckten es ab… ok..dienstag..bernhard, hajo, horst und meine wenigkeit schafften es in 9 stündiger arbeit und mit 1-2 korrekturen von eingebauten fehlern, die korrigiert werden mussten die hütte rundum zu stellen… der mittwoch ging dann komplett für das schrauben des daches und bestücken mit dachpappe, drauf… im zeitraffer kommt des so… die aufnahmen vom fetigstellen des daches wollte die olympus nicht machen…schade eigendlich… eines der wenigen.. ok fertig ist natürlich anders…nächsten tag drei fenster eingebaut und denn angefangen die hütte mit holzschutzgrund von remmers zu streichen.. am sonntag dieser doch sonnigen woche..dann der einbau der restlichen fenster (bis auf eins was umgebaut werden muss) und der tür…zack..auch insgesamt n tag…weg… so geil dieses diy ding ist..es frisst zeit ohne ende und wir sind […]