Solar | Photovoltaik Anlage

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

auf dem Dakota richten und andere wichtige Sachen…seit februar hatte die Solar | Photovoltaik Anlage des dakota homes ja so ihre (spannungs) probleme.. um es für mich hier nochmals festgehalten zu haben bestand folgendes problem… es befinden sich 12 Solar | Photovoltaik platten auf dem dach..die wurden damals so geschalten das sie in 3 einheiten a 4 platten funktionieren…im februruar jedoch stieg der effekta inverter aus..und zeigte mir meine Solar Platten nicht mehr an…schöne scheisse…ok per zufall lernte ich hier in der gegend einen “alten” elektro meister kennen..der sah sich das an und nach ner halben stunde war klar…jede einzelne einheit darf dem inverter nicht mehr als 145 VDC geben..ich war aber bei 156…das fand der inverter mist und sein schutzschalter schaltete die anlage ab… leider hatte selbiger elektromeister diesen sommer gar keine zeit so das ich anfing von jeder der 3 einheiten jeweils eine platte abzukleben um die eingangsspannung zu senken…alles suboptimal natürlich aber das brachte mich über den sommer… natürlich kamen dann fragen auf warum machst du das usw usf. ok… ich erklärte […]

Mitte November, Bulldogge im Nebel in Brandenburg

die Morgenstunden in Brandenburg werden immer nebliger

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…und natürlich kühler… so rein fotografisch hat des schon was.. ..die vorige woche stand ja im zeichen der dämmung der 3,5 quadratmeter kammer am dakota home die die vorbesitzer angebaut, aber null gedämmt haben..das ist schlecht gewesen die letzten Jahre daher selbst das bier was dort steht in richtung eiswürfel ging.. ok daher wir hier tinyhouse mässig wohnen ist natuerlich oder gerade deswegen, die kammer voll und zugestellt bis unters dach..das auszuräumen um an die decke zu gelangen waren alleine 3 stunden… in bewährter do it yourself manier..dann erstma material raussuchen was noch rumliegt..dieses ausmessen, zusägen und natürlich anbringen.. die dämmung schenkte uns n nachbar..war übrig..das problem unsere dachsparren waren dafür zu niedrig also auflatten.. ok darunter kam ne bahn dampfsperre und dann des ganze verkleiden.. natürlich wieder mit gebrauchten material was irgendwo über war.. ok..2 tage hat des denn schon gedauert incl. aus und wieder einräumen und diversen zeugs entsorgen… das wetter ist Pilzlike…und auch das nahmen wir nochmals in anspruch und nahmen diesmal n grossen korb mit… der war denn auch voll..und für […]

Herbst 2018

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Tiny House

ok… die farben sind krass..und ..die Temperaturen zumindest tagsüber auch… so hatte die frau das glück den tag vor ihrem geburtstag in die pilze gehen zu können… ..und welche zu finden..:) das wetter an ihrem geburtstag dann noch besser..die runde noch grösser und mehr pilze als wir tragen konnten..:) …wie gesagt…der goldene herbst.. ..das die sonne nun bereits ab 16:20 untergeht nervt etwas..kann aber gut aussehn… der dörrautomat läuft auf hochtouren..chillis fast alle durch, jetzte gerade pilze..trocknen… die kammer muss noch gedämmt werden und der beton sockel der ponderosa wetterfest gemacht werden…also zu tun ist irgendwie nachwievor..keine wirkliche ruhe in sicht…  

Chilli Ernte Nummer 4 Ende Oktober at Dakota Home 2018

Ende Oktober, Chilli Ernte Zeit usw. …

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House, Vegan

ok..die nächte sind merklich kühler geworden doch die tage waren teilweise noch sommerlich..so sommerlich das ich es bereute meine kurzen hosen schon in berlin zu haben… die wetterseitenwand der ponderosa bedurfte noch einem wetterfesten anstrich von innen wie aussen…die wetterseite des dakota musste auch abgedichtet werden…und immer die wettervorhersagen im nacken das es gleich regnen soll..was es aber eigendlich erst seid 2 tagen tut..egal..gemacht ist gemacht…die nun wirklich nicht mehr zu gebrauchenden holzreste der ponderosabaustelle wollten auch gern für den kamin zurecht gemacht werden so das ein tag nach dem anderem vergeht…winterfest machen heisst auch alles mögliche aus dem garten zu verstauen..wie rasenmäher und co… apropo…wir haben hier 9 hecken…und ich hab keinen hecken fetisch..aber 3 mal im jahr müssen die nunmal runtergeschnitten werden..samt den beiden schilf feldern..die ich ja so liebe…das war wohl mehr als ein tag arbeit..vergessen bilder zu machen.. ok kommen wir zum headliner thema.. ..die chilis und tomaten geben noch alles..keine ahnung wie die des machen.. die ersten 3 ernten chilis hatten wir ja bereits hinter uns und fädelten die auf […]

...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser… ..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen… wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll… dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin… in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen… der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend… ..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:) am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen […]

Sommer 2018 – Hitzewelle und

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

kein ende in sicht… laut meinen aufzeichenungen haben wir die 15te Woche Hochsommer hinter uns…heisst eindeutig über 25 grad celcius…heute ist der erste tag seid 46 tagen unter 30 grad…wir reden natuerlich bei all dem von schatten temperaturen und “durchschnittswerten”. als das vor über 40 tagen mit diesen 30-32 grad anfing beschloss ich jeden morgen erst zu halb 7 dann zu 6 ausfzustehn daher mein partner, alwin die bulldogge, bei hitze nicht kann..auch wenn er, wie immer, alles will…zu anfang machte des durchaus sinn..denn die nacht temperaturen waren zumindest noch bei 17/18 grad…das ist nun auch schon ne weile vorbei und mann schleicht morgen halb 7 im schatten bei 22 grad übers feld, bzw dessen rand…tagsüber ab 12:00 ist es schier unerträglich…nun meinen vielleicht die einen oder anderen ich würde übertreiben aber glaubt mir.. ab mittag ist hier auf dem gesamten grundstück volle pulle sonne..das heisst in der sonne minimum 50 grad und das ist nicht übertrieben..man verdunkelt die hütte hat 2 ventilatoren an und wartet auf ein ende seit wochen..das nicht kommt..weiter und weiter […]

Ernte auf einem Feld nahe des Dakota Home

Mitte Juli und JA…man kann sagen Hochsommer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

..temperaturen die man auf dauer nicht gewohnt ist, in der höhe…die anhaltenden dürre wird gerade, beginn heute, für 2 tage unterbrochen..und yuhu..es hat heute schon 2 stunden ein wenig geregnet.. im radio hört man ..ernte ausfälle bis 50% die sirenen der feuerwehren hört man täglich… ok..zuerstma… alwin..the best bulldog of the world..hatte am sonntag geburtstag..seinen 5ten… leider megawarm..was er ja nicht kann.. aber…wir haben uns aufgerafft und tatsächlich..wenn auch mit mega hindernisslauf n see gefunden..:) danach denn viel quatsch gemacht..:) das korn wurde am wochenende ebenfalls wie erwartet abgedroschen… die frau legte sich dieses weekend die karten und der herd lief von freuhs bis spät… die gurken geben vollgas…pfirsiche wollten abgenommen werden sowie schwarze johannesbeeren..diese denn zu marmelda verarbeitet..gurken sud vertig machen , gurken einwecken usw usw. echt krass wie die natuer einen unter druck setzten kann… folgende bilder von ihr der rest für die hier..:)  

Dakota Home Ende Juni 2018

Urlaub, Kirschschnaps, Einlege Gurken und anderes…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

ok urlaub… zumindest ein paar tage… heisst aber in unserem falle nicht gar nix tun..wir können es zum einen nicht und zum anderem fordert der garten natürlich einiges ein… das vorige weekend begann erstmal mit besuch aus Potsdam von unserem lieben freund Carlchen mit dem wir bis in die nacht am feuer sassen und ..naja ok…alkohol tranken..:)… mit dem 60.geburtstag unseres freundes hajo gings näxten tag weiter… nunja wirklich viel geld haben wir nicht um was zu kaufen..also füllten wir ne flasche selbstgbrauten schnaps ab und ich entwaf ma kurz eigens dafür n flaschenlabel… hajo hat sich gefreut..:) öhm..dann brauchten wir aber wirklich ma n tag pause den wir zb mit spazieren gehn verbrachten… das wetter war auch ideal für sowas..endlich nach wochen der ununterbrochenen hitze 3 tage ma was költer..natürlich gleich 12 grad kälter versteht sich.. in alwins wald ist momentan so voller zecken das er nicht mehr beghbar ist..wir haben alwin n neuen wald und feldweg gefunden..:) da hats zb mitten im wald auf ner lichtung so rinder stehn.. die frau kann auch […]

..eine Sommerwoche die Ihres gleichen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

im wonne monat mai sucht liegt hinter uns..sonne sonne sonne..jeden tag pool und bereits mittags um 1 das erste sich verdiente hefeweizen am hals… ok klingt extrem..isses auch..denn zur zeit heisst es vor 7 uhr aufstehn denn es wird bereits vormittags brechend heiss..und das widerrum kann unsere bulldogge gar nicht ab..er bricht wie so oft erwähnt spätestens bei 20 grad celsius ab..heisst er kann kaum noch laufen..zunge und bauch schleifen am boden..es ist eine qual ür ihn…also gehn wir sehr freuh in wald und dementsprechend fängt unser arbeitstag dann auch freuh an… so ne woche vergeht extrem schnell..stellen wir immer wieder fest..während die frau in sachen mode in berlin alles gibt…tut dasselbige zum einen unser garten und zum anderen wir um mit der ponderosa vorranzukommen.. der garten und seine blumen…wollen jeden tag mit über 100 liter aufgesammeltem schcihtenwasser betan werden… Gewächshaus..chili plantage Tomaten ausgesetzt und die pfingsrosen von oben in offen.. ok..die ponderosa die nun eigendlich pension zum pupsenden hund heisst bedarf eines endanstriches…also hab ich mich ma da ran gewagt..wieder die farbe von remmers..ich […]

Bausatz Ponderosa

…die frau war shoppen…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, die Frau, PondeROSA, Tiny House

ok…fangen wir am ende des vorigen artikels an… ..die gekippten hochbeete wollten wieder aufgebaut werden… astzeug geschnitten und denn ebend auch noch die alte erde aus dem gewächshaus erstma da drin versenkt werden.. dann kamen die 2,5 tonnen neue erde.. Gewächshaus aufgeräumt befüllt und saat gelegt… für das hochbeet reichte die erde leider nicht mehr wirklich..da passen nochmal 2,5 tonnen… ok….mit sehnsucht erwartet…der bausatz der neuen ponderosa…von einem auf dem anderen tag…war es mittwoch späten nachmittag soweit… man sieht nur 2 der 3 Kleinen Pakete   DANKE AN ALLE HELFER ! ! ! ok..bernhard und ich machten uns denn donnerstag an die bodenplatte..wie gesagt ist der beton extrem schlecht verlegt..heisst für n paar hundert euro unterleg pads kaufen und letztendlich 12 stunden versuchen das grundgerüst in waage zu bekommen…was uns dann auch gelungen ist… erster tag..donnerstag… freitag sollte es regnen und stürmen also heute, samstag, weiter gemacht..und fertig geworden.. 196 stellen unterfüttert… alles mit nem nivelliergerät ausgemessen… natürlich gibt es auch arbeitsfreie zeiten wenn auch wenige und der gartenmacht vorwärts…unsere konzentration liegt jedoch wirklich auf […]