kurz vor ostern, fuss und waade kaputt

…einmal Blöde und …die Strafe folgt auf dem Fusse…

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

oder so ähnlich könnte man meine Aktion vorige woche donnerstag abend benennen… ok ich gerade an ner webseite am machen..kommt n kollege vorgefahren und meint er hätte noch 5-8 schubkarren recyling für lau übrig… ok ich noch mit dem kopp woanders…nehm die schippe steig auf den hänger und schipp die schubkarren voll…dann geht die schaufel kaputt..ich wie gewohnt spring seitlich vom hänger runter um ne neue zu holen… UND merke das ich nicht! wie immer meine arbeitsschuhe sondern nur so gartenlatschen anhab…das tat weh… der rechte fuss im rechten winkel nach innen eingeknickt..erstma gerade biegen…rest abladen dann nachsehn..aus einer beule so gross wie n zweiter knöchel wird innerhalb weniger stunden ein extrem aufgepumpnter kugelfuss…kühlen kühlen kühlen… hilft auch nix…:/ auftreten ist am freitag nicht mehr…samstag geht humpeln… das wochenende hoff ich das es durch ruhigstellung irgendwie besser wird..irgendwie wirds auch..ich kann humpeln… am montag überedet frau mich, zum arzt zu “gehen”..ok hier gibt es keinen..der näxte ist 8 km weg…rudimentär ausgestattet.. dieser verweist mich in die näxte kleinstadt 25 km weg…zum röntgen… der horror überhaupt..sie […]

Part 2/3 – der versuch nachhaltig / ökologisch

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

zu leben begann im prinzip richtig mit dem bau der solaranlage wie im vorigem beitrag geschildert. wie da schon geschildert nutz man den vorhandenen strom am tage nacheinander, und benutzt auch den kamin , im Winter zumindest, um wasser heiss bzw bevor man den herd benutzt warm zu machen… im sommer ist der boiler abgeschalten, die 5 tage wo die frau nicht da ist, daher ich im garten dusche..es ist zu einfach…gartenschlauch auslegen…duschkopf dran den rest macht die liebe sonne…die pool pumpe läuft von freuh bis abend, alles klima neutral..ebendso der dürrautomat der auch 10 stunden an dem sonnennetz hängt.. von jahr zu jahr kamen immer mehr beete und somit pflanzen dazu..angefangen mit 2 hochbeeten waren es schnell 5, dann kam ein gewächshaus dazu und nochmals 3 hochbeete, als die ponderosa im freuhjahr fertig gestellt war wurde auf der terasse und an einer seite ebenfalls angebaut… bis vor kurzen haben wir noch rosenkohl, grünkohl und pertersilie geerntet..den sommer über haben wir im garten weit mehr essen als wir schaffen könnten…nunja…der eine oder andere meint nun […]

etwas gröbere stämme werden extra gelegt

Holz Holz Holz

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

ok…fest vorgenommen hatte ich mir im winter und überhaupt nach dem letztem jahr mal was ruhiger zu machen und wieder mehr für geld (webseiten bauen, Logos erstellen usw) zu arbeiten… der vorsatz war in sich schlüssig..gerade der winter..zeit des auftankens.. nunja ja ich baue gerade mehrere webseiten, baute ein t shirt und web design für die GSRA und…ein freund besorgte hier einen holzschein…zum anliegendem walde in dem seit november die harvester wüten.. also wie immer alles auf einmal… auch die angrenzenten rubinien wurden mitte febr. gefällt..das war die erste fuhre holz die ich vorher bei nem kollegen spaltete.. mittwochs ist nun in den wald holz holen tag.. heisst in dem falle 4 hänger aufladen und 3 hänger in den garten schleppen..also ca. 10 tonnen bewegt… was ich sagen kann..man schläft danach freuh und gut.. des muss dann irgendwie noch kurz geschnitten werden..haha es soll ja weiter gehn mit holz holen..also muss platz her.. als erstes wurde der pfirsichbaum am wochenende ausgegraben.. er fand bei der ponderosa ein neuen stellplatz   die hochbeete störten dort nun […]

…was macht man mit 3-4 000 getrockneten Chillis?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

alsbald beginnt ja wieder die aussaat , anzucht unserer diesjährigen Pflanzen das heisst wir brauchen platz…also mal ebend alle unsere schüsseln, tüten und schalen mit den getrockneten chillis rausgesucht, mixer startklar gemacht und losgelegt. die glockenchillis waren irgendwie noch einfach, bei den paten jedoch kam das problem der stiele auf uns zu…die habe ich den chilli für chilli abgemacht… das musste incl. des mahlens alles so passieren das NIX runterfällt..daher wir aus leidiger erfahrung wissen das die bulldogge jeden krümel am boden findet und erstma kosten muss…das endete vorigen mal darin das die 40 kg bulldogge wie ne kanonen kugel durch die hütte ballerte und quickte…ich natürlich sofort mit wasser und tüchern hinterher…der schreck war wohl das ausschlaggebende – was ich mein, nix passiert… aber nochmal wollt ich des nicht… ok..alles im allen dauerte des denn auch ma wieder 3 oder 4 stunden bis des alles in gläsern war… aber wie man den bildern entnehmen könnt, haben wir jetzte n paar gläser chillis..hahaha noch kurz n label dazu gebaut und nun haben wir wieder neue […]

Sonnenuntergang Anfang Dezember 2018

Frisch und meist trübe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, Tiny House

ist es geworden in brandeburg… wirklich zu fotografieren gibt es im moment wenig…es sei denn es ist ein sonnenuntergang wie heute..siehe Titelbild… wirklich erwähnenswert ist, das der geliebte rosenkohl zwar sehr klein aber dafür um so leckerer ist. …ansonsten wenn es nicht gerade eisigen regen gibt ausgedehnte runden mit dem hund… alwin the olde enlish bulldog freut sich über das wetter wie eh und je.. ich merke gerade das wordpress hier gerade etwas neu ist..mit blocks usw..find des gerade extrem umständlich… muss ma nachsehn ob man des umstellen kann…also zurückstellen..

...der erste wirkliche Frost über mehrere Tage

Väterchen Frost ist in Brandenburg

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

gelandet…zumindest seid ner woche… dazu in der regel grau in grau so das man keine uhrzeit mehr erkannte… seid 2 tagen mit etwas sonnen ab und an…das ist schon wesentlich besser der bulldogge, ja die die kaum haare am bauch hat…fühlt sich im paradies…keine hecheln , kein grunzen , kein sich an der eignen zunge verschlucken sondern nur losrammeln..während dem mann am anderem ende der leine…das gesicht einfriert, die augen tränen, die nase läuft…die sonne so tief das man eh nix sieht… …der nachbar wollte n baum weghaben..also nem kollegen hier geholfen der gerade n hubsteiger da hatte… hatte zufällig die Olympus mit dabei und so die gelegenheit das dakota und die ponderosa von oben zu fotografieren… in 3 tagen sollen bereits wieder +12 grad sein..kucken wir mal..:)    

Solar | Photovoltaik Anlage

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

auf dem Dakota richten und andere wichtige Sachen…seit februar hatte die Solar | Photovoltaik Anlage des dakota homes ja so ihre (spannungs) probleme.. um es für mich hier nochmals festgehalten zu haben bestand folgendes problem… es befinden sich 12 Solar | Photovoltaik platten auf dem dach..die wurden damals so geschalten das sie in 3 einheiten a 4 platten funktionieren…im februruar jedoch stieg der effekta inverter aus..und zeigte mir meine Solar Platten nicht mehr an…schöne scheisse…ok per zufall lernte ich hier in der gegend einen “alten” elektro meister kennen..der sah sich das an und nach ner halben stunde war klar…jede einzelne einheit darf dem inverter nicht mehr als 145 VDC geben..ich war aber bei 156…das fand der inverter mist und sein schutzschalter schaltete die anlage ab… leider hatte selbiger elektromeister diesen sommer gar keine zeit so das ich anfing von jeder der 3 einheiten jeweils eine platte abzukleben um die eingangsspannung zu senken…alles suboptimal natürlich aber das brachte mich über den sommer… natürlich kamen dann fragen auf warum machst du das usw usf. ok… ich erklärte […]

Brandenburg, Herbst 2018

Hallo Herbst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

pünktlich und mit aller macht kam vor 5 oder 6 tagen der herbst…von 32 grad im schatten fiel die temperatur auf 17? irgendwie sowas..schon krass…der kamin wurde angeworfen….der herbststurm hielt sich windmässig in grenzen ausser das er über nacht diese komischen temperaturen mitbrachte…die letzten tage kann mann nicht meckern wenn man den herbst mag..warm kalt regen..alles im wechsel… über den sommer muss man ja nun nix mehr sagen…mehr ging wohl nicht und es war ja auch mehr als genug… der regen fehlt in dieser region nachwievor…. die umstellung, auch wenn ich mich darüber freue ist etwas..sagen wir hauruck…ich glaub ich werde alt..es fällt mir teilweise sehr schwer…gepaart mit dem “zettel” voll mit erledigungen die man noch dieses jahr verwirklichen möchte..aber teilweise einfach nicht kann weil das nötige kleingeld fehlt..sowenig es auch sein mag..aber ohne gehts nun mal nicht… ok… erstma nochwas holz eingefahren…besser mehr als zuwenig…meine fresse eine asterei im wahrsten sinne des wortes…nun sind wir jedoch voll…hier passt nix mehr daher nun kräftige winde kommen werden, was der einzige nachteil an ner laube am […]

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt… ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten.. und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa was schätzt ihr wieviele des sind? ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts.. sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten? so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab… hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache… ok… anderes thema… vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität […]

Mitte August, verlassenes Storchennest

..die Hitze endet scheinbar nie, so das selbst die Störche ihre Koffer gepackt haben…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

und richtung frisches erholsames afrika sind..nehm ich an zumindest… die jungstörche lernten sehr sehr schnell.. ok…das morgends um 6 aufgestehe..lässt solche ausblicke zu… die hitze ist nachwievor unglaublich belastend… ständig schwitzt und klebt man, nix macht mehr spass…der hund liegt platt auf den fliessenboden…macht man etwas draussen und fängt an zu schwitzen, was selbst mir der eigendlich nie schwitzt innerhalb von einer minute gelingt…sind sie da…die bremsen..kleine , etwas grössere fliegen die dazu geboren sind alles an warmblütlern massiv zu zerhaken was sie finden..genau wie fliegen kommen sie in scharen..hinterlassen riesen beulen die jucken und auch der einstich als solches ist schon unangenehm…die wassertonnen sind komplett leer…egal wer hier in der gegend..alle hoffen das dieser horror bald aufhört… ok unserem wein scheint das gar nix zu machen…wir haben ihn sträflichst vernachlässsigt so viel er mir erst neulich mehr per zufall auf…so leckere weintrauben… Krass auch unser kleines pfirsichbäumchen… muss dieses wochenende unbedingt abgeerntet werden..die wespen sind schon fleissig am probieren voriges wochenende musste alwin auf unseren guten freund carlchen aufpassen daher wir mit dem lincoln […]