...die Vögel sammeln sich um uns im Winter allein zu lassen...

Herbst deluxe…oder eher Spätsommer

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

…passt irgendwie besser… ..ok einmal hatten wir bereits -2 grad in der nacht..dann ging es jedoch wieder steil an nach oben..weit über 20, bei uns richtung 30 grad… und natürlich..kein regen… wie vor 2 wochen bereits erwähnt…zettel voll… dazwischen wieder 28 stunden berlin was mich mega stresst und der tag danach ist meinstens hin… in berlin besorgt…reibeputz um das dakota home endlich zu verputzen… der vorbesitzer ist nur bis zur armierung der wände gekommen…also gesagt getan ich habe weder vorher jemals verputzt noch hab ich gesehn wie des geht..es war also spannend… ..ok…eigendlich bis auf körperlich anstrengend..kein ding…wenn man wie so oft hier, des allein macht dauert des halt auch n bisschen…ich habe einen 25 kg sack nach dem anderem angerühert..zu anfang zu dick was extrem anstrengend beim auftragen ist, später wieder was zu dünn..was dir denn von der kelle rutscht..nun gut ..übung macht den meister…:) am ende habe ich mich lediglich in der zeit vertan..ich begann mit dem putzen der 35 quadratmeter ca 12…um 18:30 wird es dunkel und ich hab ein paar stellen […]

Altweibersommer deluxe…

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, die Frau, PondeROSA, Tiny House

….oder man könnte auch sagen die heissen tagen nehmen einfach kein ende… die trockenheit im übrigem auch nicht..einzig angenehme zur zeit..es ist morgends und abends frisch..also irgendwas mit 13 grad.. ok der herbst soll aber ab ende der woche kommen…schaun wir mal.. vorige woche mal 26 stunden berlin besucht… diese stadt versinkt im puren anarchismus….haha nein mal im ernst… so sehr es “meine” stadt ist, hast du ihr jedoch den rücken gekehrt ist sie anstrengend…soviele autos und menschen wie in diesen 26 stunden da, seh ich hier in 2 jahren nicht..alles ist laut, gehst du mit dem hund gassi musst du aufpassen das er nicht in zertrümmertes glas läuft….usw usf..einfach mittlerweile, wenn man des nicht mehr gewohnt ist…mega unnatürlich und anstrengend…wenn auch schön, sehr schön sogar ein paar leute wiederzusehn…das macht halt vieles wieder wett… ok… die spaziergänge morgens angenehm..die bulldogge kann endlich wieder flotten schrittes vorwärts..:) unsere rosen…vernachlässigt..kaum gegossen, kaum geschnitten… keine zeit aufgrund der bauarbeiten dieses jahr und der nutzpflanzen…und sie stehn uns treu zur seite… was für eine freude chillis….ok..um die haben […]

..die Feuertonne macht nachts mittlerweile wieder sinn...

Familienzusammenführung deluxe,

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Alwin, PondeROSA, Tiny House

Chilis, Obst und wer hätte es gedacht…SONNE satt… ok der reihe nach….die chilis machen extrem vorwärts..also die erste runde abernten.. und auffädeln…mit netten nachbarn und ner flasche kräuterschnaps…huaa was schätzt ihr wieviele des sind? ok..insgesamt macht der garten nachwievor vorwärts.. sagte ich schon das wir dieses jahr wahrscheinlich ein oder zwei chilis zuviel haben könnten? so heisst es ernten ernten ernten…die natur überschüttet brandenburg mit obst…alles viel zu freuh, werfen die bäume, sicher wegen der endlosen anhaltenden hitze und trockenheit, ihr obst ab… hier im nahliegendem dorf werden birnen, plaumen, äpfel und pfirsiche rausgestellt und jeder kann sich for free mitnhemen was er will..es ist nicht mehr zu bewältigen mit dem eingewecke und marmelade gemache… ok… anderes thema… vor mehr als anderthalb jahrzehnten baute ich in meinen leben einen ganz ganz grossen fehler ein…den ich schon sehr lange bereute..daraus erwuchs ein traum… diesen wieder gut machen zu können..und zwei menschen wieder in meinem leben haben zu dürfen die eine riesen platz in meinem herzen haben… bei einem der beiden sollte der traum nun zur realität […]

Februar 2018 at Dakota Home

Hallo Februar, Hallo Winter at Dakota Home

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Tiny House

aber jetzte…wirds wohl tatsächlich winter…schnee und minus temperaturen und wie man sehn kann unser fast leerer holzschuppen…ganz schöner scheiss…ich werde die reserven einräumen müssen und dann hoffen das es ab april schön wird..haha ohne lange männer und dem carhartt taschenwärmer kein rausgehn mehr für mich.. die vorhersagen sehn für dienäxten tage so aus… ..die woche über mal wieder in berlin gewesen..neben dem effekt endlich mal wieder ein paar leute treffen zu können, den C300 zurueck nach berlin zu fahren daher ich hier keine 2 autos brauche und der suburban der praktischere wagen ist,  war der grund zu FLOGGING MOLLY in die Columbiahalle gehn zu können. seltend so ein scheiss concert erlebt, das publikum testosteron geschwängerte Typen, die in während der 2ten vorband schon rotzbesoffen rumtorkelten, viel zu heiss, scheiss luft und völligst überfüllt. der sound von flogging molly war schlicht und ergreifend eine absolute frechheit. ok..februar..zeit die ersten samen in die erde zu packen…wir hatten ja grösste erfolge mit unseren sizilianischen chilis..die geschcihte dazu ist: ich war freuher in berlin in meiner strasse eigendlich jeden […]

Mitte Dezember auf dem Feld vorm Dakota Home

Wintersonnenwende, Regen, Schnee & Schafe

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

und jetzte gerade noch mega wind…was wir hassen! die wintersonnenwende, lang erwartet am vorigen mittwoch dem 21. 12. – jetzte gehts mit der dunkelheit ab 15:26 wieder bergauf…yuhuuu wetter beschissen wie es im winter nur sein kann..durch die eher milden temperaturen steigt mann und hund im wald durch knöcheltiefen schlamm..die bude muss jeden tag gesaugt und gewischt werden..nervig… am dienstag schcikten die schäfer ihre herde schafe und auch ein paar ziegen hier aufs feld..lustige tiere..die können genauso blöd kucken und springen wie alwin..und fressen echt im accord so n feld ab..krass.. ok des mit dem chili scheint auch nie aufzuhören.. wir basteln an dunklen dezember abenden auch ab und zu…also oldschool..haha  

Wald, Dakota Home ende November 2017

Ende November 2017 Dakota Home – grau grau grau

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

6 Stunden Sonne in 7 Tagen… diese jahreszeit kotzt mich einfach an..um des mal so zu sagen..nebenher natuerlich noch kalt und viel regen… …die chilis mögen uns so sehr das sie ja selbst die niedrigen temperaturen abkonnten..irgendwie war uns es aber sicherer sie zu abzuernten.. alwins fuss gehts wieder besser… er kuckt wie immer… die reperatur des dakota trucks gestaltet sich als schwierig.. die teile aus usa nyc brauchten wegen dem beschissenen zoll in leipzig fast 10 tage trotz express versand..sie lagen einfach eine gesamte woche beim zoll… dann zur werkstatt..alten hauptbremszylinder und bremskraftverstärker raus und neuen rein..probefahrn …bremskraftverstärker schrott… nun der nerv wegen garantie in den usa…den zoll nochmals bezahlen und natuerlich später die gesamten kosten der werkstatt nochmal..weil natuerlich wieder alles raus und rein muss… ohne auto am feldrand wohnend ist auch n ding für sich… eine nervige scheisse… wenn die sonne denn mal scheint sind die farben irre intensiev.. ..der eine erwähnenswerte sonnenuntergang vorige woche sah so aus.. wie des so ist als hundebesitzer ist,jeden tag im wald unterwegs… alwin mag des […]

bett aus paletten selbstgebaut, natürlich mit hilfe von bernhardund seinem werkzeug

DIY – Bett aus Paletten – Palettenbett

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

…um den wetterbrericht für mein hier veröffentlichtes tagebuch festzubehalten…es ist novemeber ..und es ist kalt trübe und scheisse…mein wetterapp sagt permanent sowas wie ..sonnenstunden=0 …baahhh … fehlt mir die sonne…kurz nach 16:00 is hier des licht aus…   ok darum solls jedoch in diesem post nicht gehen..sondern um unser neues bett…. das alte war 1,20m breit..heisst mit unserem dicken..einfach zu schmal.. für ein neues bett hatten wir kein geld und daher wir ja hier eh auf dem hippi trail sind konnte es auch gern selbstgebaut und nachhaltig sein… also 6 euro paletten besorgt… ich hatte da genaue vorstellungen und auch vorgaben der besten frau der welt..2 mal 2 meter sollte es sein damit später die neuen matratzen von je 1x2meter gut drauf passen..daher wie hier “tinyhouse” mässig unterwegs sind können wir eine riesenfläche wie diese natuerlich nicht komplett verscheneken denn jeder cm wird an fläche und stauraum gebraucht..also musste unter dem platz stauraum her um kleider kisten darunter verstauen zu können…zu hoch durfte es auch nich sein daher alwin irgendwann das springen sein lassen wird..ok…das […]

ende oktober…und der herbst kommt gewaltig…

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Tiny House

…dieser tagebucheintrag wohl eher kurz..ich habe festgestellt das mein ladegerät für meine cam in berlin liegt..also eine woche kaum fotos..denn der war denn alsbald hier alle… das wetter..regen, kalt..pilze wachsen jedoch wie blöd..:) viel holz zurecht gemacht denn die nächte werden ehr kühler.. jetzt vorbereitungen um den nächsten sturm/orkan incl. vorhergesagtem hagel trotzen zu können.. ich muss sagen nervt mich… wir lesen..

gemüsekorb

Gurken, Schnecken, Tomaten im Dakota Home

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, PondeROSA, Tiny House

…als erstes halte ich für mich fest: kein poolwetter die letzte woche, sondern eher so sehr durchwachsen mit regen und vorallem einem widerlichem grau was sich kontinuierlich hielt. aber alle nicht so schlimm..dem garten gefällt der ständige regen und kat ist es auch nicht..mir spart es das giessen all der hochbeete..so hat alles sein gutes..die rosen geben sich nachwievor mühe gut auszusehn.. ..die gurken machen des selbe wie voriges jahr..erst erbärmlich in de rgegend rumhängen dann ist auf einmal innerhalb 2 tage sowas da… 3 Tage später sieht die selbe Gurke denn so aus..:) ..das obst will wohl auch alsbald geerntet werden.. …die schleimige pest…:(..räumt man die nicht weg..zerstören sie ALLES ..die typen mit dem haus sind nicht ganz so schlimm..vermeeren sich aber auch rasant…irgendwie ham die nur sex im kopp alles aus unserem geliebten garten…dasleben kann so einfach sein..was wird es wohl heute abend geben? das wetter war nicht sooo schlecht als das man nicht abund an abends noch draussen sitzen konnte..sowas machen wir gern..:)..cheers!

…der SOMMER im Dakota Home

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Alwin, Tiny House

…scheint angekommen zu sein..nachdem der april & die ersten 16 Tage des mai`s, mit seine nächtlichen minus graden, sehr ärgerlich für gärtner war..gibt der mitte/ende mai vollgas richtung sommer… vor ner woche gabs n tag da war vormittag so kalt das man sich mit longsleeve, thermohemd und kapu darüber bewegte während man am nachmittag des selbigen tags dann am pool lag… apropo..nach ewigsten reperatur arien..hält der betagte (gebaut 1998) pool wieder sein wasser..   …was vorher eher zu kalt und nervend war ist nun der sommer der mit seinen 30 grad im schatten…alwin die bulldogge ist END GENERVT….heisst ich gehe die morgendlichen runden bei noch unter 20 grad eher zwischen 7-8 uhr damit er überhaupt irgendwas vom tag hat…. dem garten mit seinen blumen gehts super…trotz trockenheit.. alles was nicht erfror…sieht nun super aus.. Rosen am Dakota Homeunserem nutzgarten, sprich hochbeeten gehts super und auch die pflanzen im neuen gewächshaus haben sich eingelebt..:) die erdbeeren waren eingeschnappt und hingen bisher nur unlässig und unmotiviert in der erde rum…so langsam gehts aber… das gewächshaus und seine […]